Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Barfuß-The Tribunal Verstand und Instinkt, tragen Prozess Gené, Canove 21/2

Samstag 21/2/2015 um 17:00
UMWELT UND NATUR
canove_tribunale_scalzo_processo_all'orso

Nur ein paar Tage des Wartens für das lang ersehnte "-Prozess zu tragen" Ereignis ursprünglich für Samstag, 6 Dezember geplant.

Nun sind Sie startklar!

Samstag 21 Februar 2015 ab 17.00 Uhr in der Council Hall von der Gemeinde Roana in Canove, dieAssociazione Culturale Container inszenieren die Court Barefoot-Vernunft und— ein Prozess mit Staatsanwälte, Rechtsanwälte und Richter, sieht er als Beklagter Gené, denzu tragen , die den ganzen Sommer verletzt und getötet die Tiere, die rund um die Hütten desAsiago Hochebenegestreift hat.

Obwohl es ein Prozess mit einem kulturellen und symbolischen Ansatz durchgeführt, die Darstellung folgen den Justizbehörden von Voruntersuchungen und sehen die Beteiligung der juristischenAnwalt Marco Paggi di Padova, der PM Marco Antonio Dal Ben di Vicenza und Richter David Nelson Salvarani di Veneziaund der Staatlichen Forstwirtschaft Corps undals technischer Berater, der Dr. Daniele Zovi. Giancarlo Ferron in die schwierige Aufgabe, die Identität der Angeklagte, denGené zu tragen.

Die Show , dank der breiten Sichtbarkeit hatte auch auf verschiedenen Medien nicht nur von Gene, aber auch von Danizavon Dino, M11 und DJ3 und von anderen Bären, die Menschen Schaden zugefügt haben hat erweckte das Interesse der verschiedenen nationalen Zeitungen wie Corriere della Sera, il Giornale, il Gazzettino und Fernseh-Programmen wie Geo & Geo, Signal, das es eine leidenschaftliche Ausgabe bundesweit und nicht beschränkt auf die Bereiche, die von dem Phänomen betroffen ist. Die Veranstaltung findet innerhalb des Fiktiven Kamparube Underground Festival in Roan's Camporovere, aber Teile werden alles andere als fantastisch, und der Richter wird das letzte Wort haben.

Die Idee fing an, Hinweise aus wie es im Mittelalterwar, eine Zeit, in der die Prozesse der Tiere sehr ernst, so viel aufgenommen wurden so, dass das Tier einige Verbrechen angeklagt vor Gerichtgeführt wurde, begleitet von einem Rechtsanwalt und könnte freigesprochen oder verurteilt. Die so genannte Brutale Prozesse waren in jeder Hinsicht identisch mit der menschlichen; Es gab den Haftbefehl, die Übersetzung ins Urteil, Prüfung der Beweise und der Anklageund Gefängnis -Budget.

Das Ziel des Präsidenten derVereinigung von Containern, Linda Gil Carli, Sie reflektieren also barfußoder mit Einfachheit und Klarheit, die Opposition zwischen Zivilisation und Natur, zwischen Verstand und Instinkt, zwischen denen, die argumentieren, dass der Bär werden getötet oder gefangen genommen , und diejenigen, die Rechte der Tiere eintreten , argumentieren, dass es das Recht, nach ihrer angeborenen Natur handeln.

Gené, ist als Symbol seiner Art und Natur, der unterscheidet, die Verkörperung des 18. Jahrhunderts Mythos des edlen Wilden, die große Kreatur, unschuldig und friedlichen Leben in Harmonie mit der Natur, aber die Auseinandersetzungen mit der korrupte Gesellschaft und Fortschritt. Er ist gegen Menschen, die mit ihrer rücksichtslosen Logik der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen und rein wirtschaftlichen Bereicherung gewidmet nicht versteht oder vielleicht nicht erinnern, was es bedeutet, nach Instinkt zu leben. Die Debatte möchte ein Treffpunkt zwischen den Interessen destragen und denen derMänner, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des sowohl einen und der anderen und geben begründete und umfassende Reflexion, beide Standpunkte zu unterstützen.

Court Avene hat die Aufgabe mit einem Überblick über das Problem des Bären, Raum geben, um die verschiedenen Positionen, die von der Bevölkerung, von den Touristen, von der Presse, Kommunen, Landwirte und Reiseveranstalter sind beschädigtwurden.
Der Magistrat wird dann wie eine regelmäßige StudieUrteil abgeben: weil italienisches Recht die Todesstrafe nicht vorgesehen hat, was das Schicksal der Genéwerden?Zu Haftstrafen verurteilt und freigesprochen? Oder haben Sie eine Wendung, wie 1499 in Deutschland, wenn ein Bär schuldig Vandalismus (war am Boden zerstört mehrere Dörfer), verzögerte sich um mehrere Monate durch eine rechtliche Formalie zog aus der sehr ernsten Anwalt, der behauptete, dass das Tier das heilige Recht zu beurteilen, von seinen Kollegenhatte, oder durch eine Jury bestehend aus ausschließlich Bären?

Was auch immer das Urteil, die Verfahren der Veranstaltung veröffentlicht werden und bleibt als Dokument und Analyse der Community zur Verfügung.

Für info

Pressestelle und Sekretariat

Claudia.avventi@gmail.com

Alle Rechte vorbehalten.

info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann