Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Kultur & Musik-Valentine's Day Konzert für Violine und Klavier

Samstag 14/2/2015 um 21:00
KONZERTE
02 14 luisazin

Luisa Zin, Violine-Thomas Donatucci, Klaviermusik von Brahms und Piazzolla


Kultur & Musik bietet ein neuer Treffpunkt für Liebhaber der klassischen Musik stattfinden werden, auf Samstag 14 Februar um 21.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Canove. Dies ist ein Konzert, das als Protagonisten Louise Zin (Violine) und Thomas Donatucci (Klavier)

Sehr interessantes Programm, Schwerpunkt Musik von großen Komponisten Brahms, Kreisler, Piazzolla, der mit ihrer Vielfalt die Möglichkeit, die beiden Künstler, ihre Vielseitigkeit und Virtuosität äußern geben wird.

"Lieber Johannes
Ich soll Sie schicken, ein Wort zu sagen, wie tief ich von Ihrem Sonate getroffen wurde. Ich habe heute und natürlich ich spielte und dann aus mir von Joy, ich weinen belüftet. Nach dem ersten Satz oben, und Sekunde Stell dir meine Freude, wenn in der dritten ich meine Melodie fand, so leidenschaftlich geliebt, mit seinen köstlichen Rhythmus der Runde! Ich sage mir, weil ich glaube, es gibt keine Person, die diese Melodie so fröhlich und voller Begehren als empfindet."
Mit diesen Worten, Clara Schumann, hat Ehefrau von Robert Schumann und Johannes Brahms-Liebhaber wahrscheinlich das Manuskript der Sonate für Violine und Klavier Op. 78, gesendet vom Komponisten.
Die Melodie, auf das sie verweist, ist das Thema "Regenlied für unbegleitete Chor" (Regen Lied) Op. 59, ehemals bestehend aus Brahms in Hommage an Clara, dessen Thema den dritten Satz der Sonate öffnet, auch genannt "Regensonate" (Sonata Regen).
Punktierter Rhythmus der Grund für den Regen tatsächlich existiert seit Anfang des ersten Satzes (Vivace Ma non troppo) und gibt in der Sonate, drehen in eine Art Beerdigung im Mittelteil das Adagio, das mit einer ausdrucksstarken und weichen Gesang, öffnet dessen unbestimmte Melancholie durchdringt auch Allegro molto moderato, der folgt. Die Sonate wurde 1879, während der Zeit der intensivsten künstlerische Verarbeitung von Brahms, komponiert, die in die formale Perfektion der klassische Komposition Modelle das ideale Medium eine zutiefst Romantische Sensibilität zum Ausdruck bringen ist wie der intime und meditativen Charakter dieser Komposition, die Ausdruck in der gleichen Zeit aufrichtige Zärtlichkeit und Melancholie bedauert belegt.

Sehr unterschiedlich, auch die Arbeit von Fritz Kreisler ist eine Synthese aus künstlerischen Ausdrucksformen, die scheinbar weit voneinander entfernt: die barocke Musiktradition und den Geschmack für die Virtuosität in der Regel 19. Kreisler, angesehenen Musiker des 20. Jahrhunderts, war in der Tat in der Regel komponieren Lieder im Stil des 18. Jahrhunderts als präsentiert Werke von Autoren wie Vivaldi, Couperin, lila. Dies ist der Fall "Praeludiom und fröhlichen Stil von Pugnani", veröffentlicht im Jahr 1905 hausieren von Kreisler als eine Anordnung eines bisher unveröffentlichten Tracks des achtzehnten Jahrhunderts Geigers Gaetano Pugnani, für Missachtung der Kritiker, die die Täuschung nicht bemerken. Der erste Teil der Zusammensetzung ist ernst und dramatisch, während das Allegro der folgt virtuos und betätigen Sie danach ist.

Wie das Genie von Brahms in den Kader der klassischen Tradition mit der romantischen Begeisterung neues Leben zu schenken konnte, konnte ein weiterer großer Komponist, ausgehend von einem völlig anderen Zusammenhang seines Landes musikalischen Erbes durch die meisten verschiedenen kulturellen Einflüsse zu erneuern. Das ist Astor Piazzolla, argentinischer Komponist italienischer Herkunft, dass beginnend um die Mitte des 20. Jahrhunderts brachte die Tango tanzen, typisch für populäre Ursprung seines Landes in Konzertsälen, was zu einer neuen Form der Komposition, die den Namen des "Nuevo Tango" stattfand. Piazzolla vereint die Sinnlichkeit, der Rhythmus und der Instinkt des Tanzes mit der harmonische Raffinesse, die sie während Ihres Studiums in Paris lernte, Strawinskys Kompositionen, komponieren und Ravel, fügt Elemente des jazz-Improvisation ist das Ergebnis der langen Stationen in den Vereinigten Staaten und Übertrag von der Melancholie des neapolitanischen Melody mit dem Kontakt während der jugendlich Jahre verbrachte, in der Nähe von Little Italy wurdein New York City.
Das Lied mehr als andere äußert, die der Komponist kreative Pfad ist "Libertango", aufgenommen in Mailand 1974, eine Art Manifest, mit dem der Künstler behauptet seine kreativen Freiheit, er wußte, Piazzolla in ganz Europa. Das Lied verbindet den Rhythmus des Tangos zu einem sinnlichen Melodie und Melancholie sowie in der Angèl "Milonga" (Tanz des Engels) und das ergreifende "Oblivion" (Oblivion), das Lied wurde als Soundtrack für den Film "Henry IV" von m. Bellocchio verwendet. Was wir immer ihre Piazzolla Tango Nummer eins genannt "ist" Adios Nonino "(Goodbye Granddad), Song in einer Nacht im Jahr 1959, als der Künstler war auf Tour und erhielt die Nachricht vom Tod seines Vaters, die er liebevoll"Nonino"nannte.

Luisa Zin studierte bei Maestro Enrico Balboni am Konservatorium von Vicenza sie schloss mit Auszeichnung im Alter von 19 Jahren.
2009 absolvierte er den Verlauf der Violine von M ° Dejan Bogdanovic in Chioggia (Venedig) gehalten. Im selben Jahr folgte er am Konservatorium von Vicenza die Masterclass "Sonate für Violine Solo in Bach und Tartini" von master John William gehalten.
Am Conservatorio di Vicenza Beteiligte als Handlanger der ersten Violinen zu Orchestral Masterclass Lehrer Leon Spierer 2009 und 2010.  In 2012 besuchte Orchestral Ausbildung "Orchestra Project" (Società del Quartetto di Vicenza) Besitz master Leon Spierer und John William Aufenthalt in Italien Galerien des Palazzo Leoni Montanari in Vicenza, haben die Möglichkeit, auch individuell mit den meistern.
2010 und 2012 wird ausgewählt, die Orchestra Regionale dei Conservatori del Veneto, des innehat vor Concertino und später Leiter der zweiten Geigen spielen unter der Leitung von Maestro Gianluigi Gelmetti und m ° Giancarlo Andretta zu bilden.
Innerhalb des Konservatoriums beteiligt sich in zahlreichen Produktionen als Solist und in Kammermusik-Ensembles im Rahmen der Überprüfungen der Konzerte "bester Schüler" und "Chamber Music" am Samstag.  Er arbeitete mit verschiedenen Orchestern, darunter das Orchestra del Teatro Olimpico di Vicenza, Stravinskij Chamber Orchestra, das Orchester Akademie von Montecchio Maggiore-Konzert und das Orchester von Vicenza. Darüber hinaus trat sie als Solistin an der Teatro Comunale di Vicenza und an das Teatro Comunale di Lonigo.
In 2012 er erhielt gewann erster Preis beim Wettbewerb 2 musikalische Performance "Città di Guastalla" außerdem einen Sonderpreis für die Interpretation.
Vor kurzem kam als zweite Geige "Palladium" Quartet, Ensemble aus jungen Musikern gefolgt von der Quartetto di Cremona an der Akademie "Walter Stauffer" von Cremona, wechselte für Società del Quartetto di Milano in einem Konzert gewidmet junge italienische Quartette.

Donatucci, Thomas studierte Klavier am Conservatorio "l. D'annunzio", Pescara in der Klasse der Prof.ssa Rosella Masciarelli, brillant setzt seine Studien schloss er erfolgreich im Klavier Unterricht in der Klasse der M ° Riccardo Zadra.
An erster Stelle im nationalen und internationalen Wettbewerben klassifiziert, hat seine Ausbildung mit Prof.ssa Francesca De Luca, Fanny Prof.ssa Solter, M ° Roberto Bollea, M ° Giuliano Mazzoccante, M ° Roberto Prosseda bereichert.
Die Leidenschaft für Musik mit Interesse an anderen Disziplinen wie Philosophie, Geschichte und Praxis in Psychologie-Abschluss in Philosophie an der Universität "g. D'annunzio" von Chieti mit der Schlussabstimmung 110/110.
Er unterrichtet Klavier an die Saint Malo-Freie-Schule unter der Leitung von M ° Matteo Marzaro und an die Vereinigung der musikalische und kulturelle Förderung Pantarhei Vicenza und verpflichtet sich zur Verbesserung der musikalischen Bildung, ist Präsident der CNSI – nationale Konferenz der Präsidenten der Consulta von ISSM, der ministeriellen Körper, die Musikstudenten aus ganz Italien darstellt.


Eine kleine Rezeption mit anschließender

Alle Rechte vorbehalten.

info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann