Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Präsentation des Buches "Profugopoli" von Mario Giordano, Asiago, 20. Juli 2016

Samstag 20/8/2016 um 17:30
BUCHER
Profugopoli mario giordano aperitivo con l autore 2016 asiago

"Happy Hour mit dem Autor", in Zusammenarbeit mit der Bibliothek erreicht den Punkt, Samstag, 20. August 2016

Samstag, 20. August 2016, Asiago, neue Begegnung in der Serie "Aperitif mit Autor", organisiert in Zusammenarbeit mit der Bibliothek einen Punkt erreicht , von Asiago: sein Buch "Profugopoli" werden die Schriftsteller Mario Giordanozu präsentieren.

Der berühmte Journalist werden auf der Hauptbühne von Asiago, ab 17.30 Uhr, um den Inhalt seines Buches zu präsentieren und Meinungsaustausch mit ihnen über die Frage der Einwanderung und die Flüchtlinge zu veranschaulichen.

Bei schlechtem Wetter, die das Treffen im Teatro Eliseo di Asiago stattfinden wird.

Profugopoli

Das Unternehmen organisiert Kurse für Türsteher und Bestattungsunternehmen Arbeiter und wird von der bekannten Steueroase Jersey gesteuert. Der ehemalige Berater Campano, dass Immigranten, die Einlösung in 24.000 Euro pro Tag und läuft im Ferrari. Die französischen multinationalen Energie. Und die Arcipesca von Vibo Valentia. Hier sind einige der Themen, die sich hinter dem Großkapital von Flüchtlingenzu bewegen: Millionen und Abermillionen Euro (Steuerzahler) State-Run in Notsituation. Und genau deshalb in jeder Art von Kontrolle zu entkommen. So landete in allen Arten von Tasche, mehr oder weniger wünschenswert. Wir sprechen oft von willkommen und Solidarität, aber es ist genug, um den Schleier der Einwanderung Notfall zu entdecken, dass hinter dem Bildschirm die Gutmenschen lauern vor allem Unternehmen. Nicht immer erlaubt, mehr. Unter denen, die Ausländer willkommen, in der Tat gibt es notdürftig Abenteurer Geschäftemachern elften Stunde, Spekulanten aller Art. Und dann real Industrien, die anderen am verzweifeln der wirtschaftlichen Imperien aufgebaut haben: Es genügt zu sagen, dass während 95 % der italienischen Unternehmen weniger als 2 Millionen pro Jahr in Rechnung stellen, es gibt 100 Millionen bis zu Genossenschaften und hat anders als in 12 Monaten steigerte seinen Umsatz um 178 Prozent. Profugopoli ist ein Fluss des Geldes bedeutet macht, Tausende von Arbeitsplätzen, viele Stimmen. Und es ist für viele verlockend, weil ja bekanntlich "Einwanderer mehr von der Droge machen." Aber der Eindruck ist, dass die Mafia Hauptstadt, die also uns empört, ist nur der Anfang: Es gibt ein riesiger Topf nicht nur Rom aufzudecken, sondern in ganz Italien. Die Anti-Korruptions-Chef Raffaele Cantone, sagte: «ich bin Angst vor Missbrauch ein weitverbreitetes System». Weit verbreitete ja, aber wie viel? Beim Lesen dieser Seiten haben Sie eine Idee. Profugopoli, in der Tat erwartet die Skandale, die platzen, und enthüllt, was niemand noch offenbart hat: die Coop vermutet, dass weiterhin Verträge, die Zeichen aus unerklärlichen Gründen unklar, unverständlich Verhalten einiger Zweifel, richterlichen Entscheidungen gewinnen ihn Präfekturen. Wie rechtfertigen Sie beispielsweise, dass im Nordosten Ausschreibungen Repeater ein Coop Modenese, angetrieben von einem 22 Jahre alten Schüler, bereits berichtet, dass "schwerwiegende Mängel, fehlende Transparenz und falsche Berichterstattung" gewinnen? Alle Skandale sind unerträglich. Aber diejenigen, die Abschirmung der Großzügigkeit sind die schlimmsten. Und sollte in erster Linie für respektable im Vergleich zu vielen Freiwilligen gemeldet werden: dieses Buch widmet sich ihnen, die jeden Tag mit der nächsten Hand sind in der Regel ohne zieht es voller Geld. Und, kann nicht daher verunglimpft werden, von denjenigen, die den Empfang in einer großen Krippe verwandelt haben. Denn wenn Freiwillige helfen andere zu versuchen, den Himmel zu verdienen. Reales, nicht den Steuerbetrag.

Mario Giordano

Italienischer Journalist, Mario Giordano ist bekannt als Herausgeber des Open Studio und Mein Yahoo! Mail. Er schrieb für viele Publikationen, vor allem Abfälle und Kosten der Politikbeschäftigen. Themen, die auch das Thema mehrere Bücher-Untersuchung, geschrieben von Giordano und veröffentlicht von Mondadori geworden sind.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Bibliothek Giunti al Punto di Asiago mit den Tasten unten.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann