Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

ArteMusica Kultur-Konzert des Trios Rebay

Donnerstag 4/8/2016 um 21:00
KONZERTE
08 04 rosa franciamore foto

Trio Rebay-Sara Ligas, Querflöte-rosa Ferdinand, Klarinette-Omar Fassa, Gitarre. Musik von Kreutzer, Rebay, Roselli, Jugy

ArteMusica Kultur präsentiert, in ein ganz besonderes Konzert, das Trio Rabay, Kammermusik gebildet, Querflöte, Klarinette und Gitarre. Das Konzert statt findet am Donnerstag, 4. September um 21.00 Uhr, Sala Santa Giustina in Roana.

Sie werden Musik von Kreutzer, Rebay, Roselli, Jugy durchführen.

Dieses Programm zwar nicht nach einem gemeinsamen Thema erbaut hat jedoch ontologisch Vorschläge zur einer ursprünglichen Repertoire dafür suchen Bio so weit wie möglich.

Wir gehen daher von der beliebtesten Zusammensetzung für Querflöte, Klarinette und Gitarre, Trio Op. 16 von Kreutzer, um eine zeitgenössische Komposition geschrieben von Pascal Jugysullo Stil des Tango und Latin Melodien zu erreichen. Überqueren die italienischen Melodien mit grünen Themen und Rota, hallte durch die Arbeit von e. Rosselli, kommen wir zu eine Perle der Wiener Repertoire aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert wiederentdeckt durch unser Trio in den Bögen der Bibliothek von Wien: Kleine Hispanische Grenze Rhapsodien F. Rebay.

Eines der Hauptziele des Trios ist in der Tat, die Aufwertung der Hinrichtungen dafür Bio so bunt und Potenzial, als vergessen.

Zweck an zwei Fronten damit verfolgt wird: die Wiederentdeckung der Vergangenheit, vergessene Repertoire in den Archiven, die einerseits und die Kommission neue Werke, auf der anderen.

Das Trio Rebay entstand im September 2013 mit dem Ziel, zu erforschen und zu verbreiten das Repertoire für Querflöte, Klarinette und Gitarre, vor allem in Bezug auf

zahlreiche unveröffentlichte Werke des österreichischen Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Ferdinand Rebay von denen kommt der Name des Ensembles.

Im Oktober 2013 gewann das Trio den dritten Preis im Wettbewerb der Kammermusik Miriam und Pierluigi Vacchelli Piadena (CR). Er spielt regelmäßig in Konzerten in der Lombardei und Sardinien.

In Zusammenarbeit mit talentierten Musikern hat das Trio die Aufnahme einer CD mit Kammermusik für Blasinstrumente und Gitarren von f. Rebay.

Omar Fassa

1988, in Voghera geboren studierte Gitarre an der Musik Schule "g. Priester" und später bei höheren Institute of Musical Studies "F. Vittadini" in Pavia, wo er sein brillant im Jahr 2010 unter der Leitung von Maestro M. Beute Studium. Folgt dann im Jahr 2012 die zweite Ebene akademische Diplom Gitarre und Flöte Diplom im Jahr 2013. Es ist Gewinner des Europäischen Wettbewerbs für Gitarre "r. Pappu" (2009), Giulotto Prize Award – Kategorie Gitarre (2010) und erhielt eine lobende Erwähnung beim nationalen Gitarrenfestival in Mondovì (2013). Er hat in Zusammenarbeit mit dem Orchester es Estudiantina Voghera, das Ensemble von Gitarren Concordia Chordis, Gitarrenorchester Kithara Consort, Orchester da Kamera di Voghera und gezupften Streichquartett Intermezzo Quartett besuchte verschiedene Kurse, die von Claudio Marcotulli, Walter Zanetti, Enea Leone, Maurizio Beute und Oscar Ghiglia. klingt eine Konzertgitarre "Enrico Bansal" 2012.

Sara Lam

Sara Lam wurde am 6. September 1977 in Cagliari geboren; Es ist brillant absolvierte 2003 Querflöte am Konservatorium in seiner Heimatstadt "Pier Luigi Da Palestrina" unter der Leitung von Maestro Salvatore Saddi, während sie 2005 in Ausbildung bringen die Abstimmung 110/110 abschloss. Nach dem Umzug nach Mailand, besuchte sie einen jährlichen Meisterkurs in Sesto Fiorentino mit Maestro Francesco Loi (erster Flötist am Teatro Carlo Felice in Genua) und derzeit, er Studien Querflöte mit Maestro Glauco Cambursano und M ° Maurizio Valentini in der Akademie von Imola und Piccoloflöte mit Maestro Nicola Mazzanti (Piccolo del Maggio Musicale Fiorentino) während seine jährliche Kurse in Florenz sind. Sie folgten Meisterkurse mit Barthold Kuijken (Traversflöte), Simone Erre (Traversflöte), Gianpaolo Bandini (Kammermusik), Oscar Ghiglia (Kammermusik an der Accademia Chigiana in Siena). Seit 2006 arbeitet sie mit dem Orchester Amedeo Modigliani von Livorno als lyrischen Produktionen/Querflöte und Piccolo, Symphonie am Teatro del Maggio Musicale Fiorentino in der Eigenschaft als Piccolo durchgeführt und war ein Mitglied des Orchesters "Filarmonica del Veneto" immer dienenden Rolle Flöte und Piccolo. Gleichzeitig Teilnahme an Veranstaltungen in der Kammermusik; vor allem Querflöte und Gitarre, Querflöte und Klavier, zwei Flöten und Klavier, Flöten, Klavier und Sopran. Er unterrichtete am Konservatorium von Cagliari p.l. Da Palestrina.

Rose Franciamore

Begann die Klarinette in einem frühen Alter zu studieren und schloss sein Studium im Oktober 2007 unter der Leitung von Sergio Cardoso Secretary Arne Duncan Bemerkungen m "F. Vittadini" in Pavia. Nach seinem Diplom, setzte er sein Studium mit dem Abschluss im April 2008 an der Fakultät für Musikwissenschaft der Universität Pavia in Cremona. Im Jahr 2009 absolvierte er zwei Jahre Qualifikation für Lehrer Ausbildung des Instruments in der Mittelschule an der I.S.S.M. "F. Vittadini" in Pavia und Frequneta, an der gleichen Institution, MA Adresse Interpretation. Sie besuchte Meisterkurse und Sommerkurse der fort-und Weiterbildung, in Italien und im Ausland, unter der Leitung von Wenzel Fuchs (Piacenza 2006), erste Ball (Brixen 2007), Sabine Meyer (Lugano 2008), Zabiullah (Bertinoro 2007/2009/2010) und Paola Fre (Bertinoro 2007/2009/2010). Nahm an einigen lokalen Wettbewerben (2005-erster Preis beim Wettbewerb "Boni-Wasser"; 2010 / 3 Preis Wettbewerb junger Menschen in der Musik, Collegio Borromeo in Pavia) und internationalen (2007 – wird die Eignung bei der Auswahl des European Youth Orchestra (EUYO)) sowohl als Solist als auch mit der Klarinette Quartett "Roallal" Han "(zweite internationale Gewinnspiel von Moncalieri (TO)). Konzerte als Solist, in Kammermusik-Ensembles und Orchestern engagiert (Pavia: 2007/2009/2010 Festival des Wissens; Mailand: Mythos 2009). Aus dem Jahr 2005 arbeitet mit der Basilika von San Babila in Mailand spielen Theater-Events (2005: komplette Lesung der Manzonis Promessi Sposi) sowie streng musikalischen Veranstaltungen. Er arbeitete mit Orchestern "a. Gavina" von Voghera, "Genosse des Barden" von Pavia, Associazione Musicale "Vox Mindestabstand" in Arese und Kammerorchester. 2008 nahm er Teil in der Uraufführung der "feierlichen Massen in f min OP. 19 für Solisten, Erzähler, Chor und Orchester" von r. fröhlich in der Radierung der same für die Plattenfirma WRecords di Venezia. unterrichtet Klarinette in Middle School Musical "F. Carey" von Pavia und arbeitete gleichzeitig als Dozent in der "Geschichte der Musik" und "Klarinette" bürgerlichen Kurse I.S.S.M. "F. Vittadini" in Pavia.

Wie immer ist der Eintritt frei.

Informationen: Www. artemusicaroana.it

Sekretariatartemusicaroana.it

349.4673264

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann