Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Festungen und Museen

MUSEEN UND FORTS DER HOCHEBENE VON ASIAGO

Hochebene von Asiago - Festungen und Museen

Hochebene von Asiago - Festungen und Museen

Die Hochebene von Asiago ist reich an Geschichte und Kultur. Hier gibt es zahlreiche Museen, in denen Sie die Traditionen und die Geschichte des Plateaus und insbesondere die Ereignisse des Ersten Weltkriegs kennenlernen und vertiefen können.

Der Erste Weltkrieg war in der Tat ein katastrophales Ereignis, das das gesamte Territorium durcheinander brachte und so tiefgreifende Veränderungen offenkundig machte: Überreste von Festungen, Kasernen, Schützengräben, Saumpfaden, Kriegsfriedhöfen sind echte "Freilichtmuseen", eingebettet in die herrliche Natur der Plateauberge, kann frei oder gegen Gebühr besucht werden.

Neben den Festungen und historischen Museen sind auch die der Natur und der Umwelt gewidmeten Museen sehr interessant und bieten oft Outdoor-Aktivitäten für Kinder und Familien.

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu den wichtigsten Museen und Festungen des Sette Comuni Plateaus.

Alle Rechte vorbehalten.

Museum Forte Corbin

FORTE CORBIN

TRESCHE CONCA

Das Fort von Punta Corbin ist eine italienische Festung des ersten Weltkrieges nahe dem Dorf von im Treschè Becken, auf einem Felssporn mit Blick auf das Tal der Asticogebaut....

ZEIGEN

Andere Burgen und Museen

MUSEEN

Gefängnismuseum
Standort: Asiago
Der alten Bergfried di Asiago sind jetzt der Sitz des Museums die Gefängnisse, die in regelmäßigen Abständen finden Ausstellungen und thematische Ausstellungen, Kunst, Geschichte und Traditionen der Region Plateau gewidmet. Ein bezaubernder Ort wo die Werke erscheinen auch in den Zimmern, die einmal die Zellen wurden, durch die Wartung dereine inländische ursprüngliche Konformation.

Pädagogische Naturmuseum "Patrick Rafferty"
Standort: Asiago
The Museo Naturalistico di Asiago ist ein Museum, das bewahrt und zeigt natürliche Zeugnisse in Bezug auf das Gebiet der Asiago Hochebene 7 Gemeinschaften. Darüber hinaus, es bietet auch Lehre, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit, dient als ein kultureller Bezugspunkt für Bürger und Touristen des Plateaus in allen Fragen im Zusammenhang mit den Naturwissenschaften.

Wassermuseum
Ort: Kaberlaba Asiago
Museum, entworfen von Gruppo Speleologico sieben Gemeinden, widmet sich "Wasser" und die Rolle, die dieser wichtigen Ressource hat gesprochen Lla Plateau Land Entwicklungsgeschichte und entspannender Ort und seine Menschen. Breitet sich lbewusst der Wasserressourcen von einem wissenschaftlichen Gesichtspunkt, historischen, sozialen und künstlerischen.

Leiten Memorial Museum
Standort: Asiago
Der militärische Schrein von Asiago ist eines der größten Beinhäusern des großen Krieges. Nahe dem Eingang zur Krypta Beinhaus können Sie anmelden und besuchen Sie das kleine Museum des Heiligtums, wo mehrere Krieg Reliquien gesammelt, auf den Schlachtfeldern des Plateau, Dokumente und Fotos. Insbesondere ist den Zweijahreszeitraum 1915-1916, linken Bereich gewidmet, während der Rechte Teil konzentriert sich auf die Periode 1917-1918.

Archäologisches Museum von Altopiano dei Sette Comuni
Ort: Castelletto di Rotzo
Das archäologische Museum sieben Gemeinden (MASC) befindet sich in Castelletto di Rotzo. Im Inneren finden Sie Rhistorischen und prähistorischen Funden aus um das Plateau, die belegen die tausendjährigen Anwesenheit des Menschen in unserem Gebiet (seit der Vorgeschichte).

Archäologischer Park von Bostel
Ort: Castelletto di Rotzo
The Bostel Rotzo ist ein sonniges Plateau befindet sich in Castelletto, wo bereits in den späten Rottmayr die Überreste einer alten Bergdorf stammt aus der zweiten Eisenzeit (5. – 1. Jahrhundert v. Chr.) gefunden wurden. In der archäologischen Stätte ist eine getreue Nachbildung eines Hauses an der Zeit, um herauszufinden, wie unsere Vorfahren gelebt.

Historisches Museum des ersten Weltkriegs 1915-1918
Ort: Canove di Roana
Am ehemaligen Bahnhof in Canove di Roana, Fußgänger und Radweg entlang der alten Bahn-Straße in Szene gesetzt, sammelt das historische Museum des großen Krieges, Krieg Reliquien, Waffen, Helme, persönliche Gegenstände der Soldaten, Karten Original Foto WWI Periode kommen alle Exponate von den Schlachtfeldern des Plateaus, das gehörte zu den blutigsten Kriegsschauplätzen "-15" 18.

Museum von Cuchi
Ort: Cesuna di Roana
Dieses besondere und neugierige Museum, geboren aus der Leidenschaft des Sammlers Sridhar V, charakteristischen Terrakotta Pfeifen sammelt Tausende von Cuchi, von überall auf der Welt und auch ferne Epochen, die auch Teil der tradition Highland Folk: jedes Jahr im Markus Tag (April 25) in Canove feiert das Festival Cuchi.

Timbra Museum
Standort: Roana
Das Museum von der zimbrischen sammelt Dokumente und Zeugnisse der zimbrischen Expedition, bieten Gelegenheit für die Besucher die Sprache und die Traditionen der Kimbernkennen. Im Inneren finden Sie viele Elemente im Zusammenhang mit der Arbeit der Bauern, Handwerker und Förster, sowie eine umfangreiche fotografische Dokumentation und Literatur und alle Publikationen der Institute des zimbrischen Expedition.


Stark

Strong unterbrochen
Ort: Monte unterbrochen, Asiago
1392m auf Mount unterbrochen, von dem es seinen Namen verdankt liegt in der starken Interrupted defensive Kaserne erbaut in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Ziel der Steuerung und Überwachung der Val d Assa und verwandelt sich in eine Festung bei Ausbruch des ersten Krieges II. Eigentlich schon wurde im Mai 1916, während der Strafexpedition, von den Österreichern besetzt, die es als perfekte Aussichtspunkt auf die italienischen entgegengesetzte Positionen verwendet. Die starke, befindet sich in der Tat, in einer wunderschönen Lage mit Blick auf die gesamte zentrale Becken-Plateau.
Vor kurzem renoviert, ist die starke unterbrochen die Heerstraße ca. 4 km vom Dorf Camporovere di Roana entlang.

Starke Campolongo
Ort: Campolongo, Rotzo
Liegt an der Stelle im Gebiet von Rotzo und Gesichter mit steilen Wänden auf die zugrunde liegende Val d'astico starke Campolongo. "Zwilling" des starken strukturellen Eigenschaften sehr ähnlich, Verena war ausgestattet mit vier Geschützen in gepanzerten Kuppeln 149 mm Stahl Drehsitzen und 4 Bronze, neben ausgestattet mit Maschine Gewehren und Haubitzen von 280 in Batterie in der Nähe.
Harter getroffen im Sommer 1915 mit der Strafexpedition wurde entwaffnet, drei Kanonen waren, auf der Durchreise in österreichischen Händen bis zum Ende des Krieges.

Starke Verena
Ort: Monte Verena, Roana
Auf 2020m über dem Gipfel des Monte Verena liegt Verena auch bekannt als "Herrscher des Plateaus". Es ist von hier aus, dass bei 4 Stunden von 24. April 1915, er der erste Kanonenschuss abgefeuert wurde, die den Eintritt Italiens in den ersten Weltkrieg markiert.
Es war mit vier Kanonen aus 149 A, bewaffnet, die in den frühen Tagen des Konflikts dazu beigetragen, die starken Österreicher Verle und Spitz Vezzena ernsthaften Schaden zufügen. Aber seit Juni 12, wenn eine Kugel durch den Österreicher 305 Mörtel schlug die italienische Festung Fort Verena wurde im Auftrag der Obersten Heeresleitung entwaffnet und als ein Observatorium bis 1916, als es schließlich in feindliche Hände fiel während der Frühling Offensive.

Starke Lisser
Ort: Monte Lisser, Enego
Die starke Lisser liegt auf 1.624 m Seehöhe am Mount Lisser (Enego), es war eine der modernsten Festungen unter denen des Hochlandes, obere Scharnier des "Sperrfeuer Brenta-Cismon" befindet sich der starke Löwe der Cima di Campo, verarbeiten müssen über das Valsugana.
War mit 4 × 149/A auf drehbaren Kuppel aus Stahl und zahlreiche andere Waffen zur Verteidigung bewaffnet. In der Tat keinehatte eine aktive Rolle im Krieg: diel starke, sofort entwaffnet, diente als Depot und Kasernen hinten.
Mit der Ankunft der Strafexpedition war unfähig, Überholung des Forts Glanz, in wichtigen Bereichen von Garnison zurückziehen.

© ASIAGO.IT-alle Rechte vorbehalten

Alle Rechte vorbehalten.