Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

News und Artikel

5 pilot Routen für die Praxis des Interreg-Projektes outdoor-Aktivitäten identifiziert. Italien-Österreich "Futourist"

Veröffentlicht 27 Feb 2019 - 13.28
UMWELT UND NATUR

Progetto Futourist

Die Gemeinde von Asiago, zusammen mit der Provinz Belluno und Tyrol, verläuft mit den verschiedenen Operationen unter Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Interreg-Projekt, finanziert von der Italien-Österreich, "Futourist".

Dieses Europäische Programmangewendet zu weniger bekannten alpinen Resorts zu den Massen, zielt darauf ab, eine Art von emotionalen und thematischen Tourismus, Ausbeutung der Hochland-Infrastruktur zu fördern; Tourismus, das geht hand in hand mitUmweltbildung, Pflege und Erhaltung der Natur.

Das Projekt Futourist speziell für bietet die Aufwertung des natürlichen und kulturellen Erbes Alpine durch Öffnen Luftsport, Tourismus und nachhaltige Initiativen und zielt darauf ab, erhöhen die Touristenströme in den Gebieten der Partner und die Typen von Benutzern zu diversifizieren, die auf die Bereiche zugreifen.

Partner, nach der Entwicklung einer integrierten Kommunikationsplans entstanden eine Reihe von Kriterien für die Identifizierung von pilot-Standorten im Tourismus durch die Praxis von outdoor-Aktivitäten genutzt werden (Wandern Wandern, Biken, Schneeschuhe).

Die Gemeinde von Asiagohat insbesondere 5 Routen, die von der Altstadt fahren, und Benutzern erlaubend, Orte von großer natürlicher Schönheit, Historie und Kulturlandschaft zu entdecken gekennzeichnet.
Nur um einige zu nennen: die Schlacht von Asiago, die Starke unterbrochen, das Freilichtmuseum des großen Krieges von Monte Zebio,Astrophysical Observatory und das Museum des Wassers.

In den kommenden Monaten werden eine Reihe von Veranstaltungen zur Förderung dieser Routen in einer Perspektive des sanften Tourismus und lokale Wirtschaftsbeteiligten werden einbezogen werden, um Akzeptanz und Sichtbarkeit des Projekts zu gewährleisten die größte Zahl von potenziellen Nutzern zu erreichen.

"Ziel ist es, die Zahl der ausländischen Touristen zum Plateau - sind die Worte von den Stadtrat für Sport und öffentliche Arbeiten, Franco Sattel -. Mit "Futourist", dank Netzwerk mit anderen Partnern, bleibe eine CO2-freie Tourismus durch den Fang des Interesses von einem wachsenden Anteil der Besucher, die Interesse am Erhalt des Berges zeigen im Zusammenhang mit outdoor-Aktivitäten."

Erst letzte Woche ging für eine Begegnung in der freigegebenen Wege und Bereiche nach dem Kanon des Futourist-Projektswaren die Vertreter der Gemeinde von Asiago nach Innsbruck. Das Treffen wurde von österreichischen Partnern und Belluno besucht und am Nachmittag waren auch definiert die Methoden und Ereignisse, diese Wege zu fördern. Die Höhe der an die Gemeinde von Asiago ist €184,610.75.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Planen Sie Ihr Urlaubs- oder Urlaubswochenende in Plateau?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann