Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Schreibtisch Spaziergänge Routen

Altar-Knoten-Ausflug

WANDERUNGEN

Altar KnottoWander- und Wanderrouten: Ausflug zum Altar Knoten

EINFÜHRUNG ZUM ALTAR KNOTTO ROUTE

DerAltar Knoten ist eine eindrucksvolle Felsformation mit Blick auf das Val d'Astico, dessen Form der eines großen Altars ähnelt. Es hat immer mehr oder weniger fantastische Geschichten und Legenden über verstörende Opfer heraufbeschworen. Die Schönheit dieses Ortes ist nicht nur auf die markanten Formen zurückzuführen, sondern auch auf die üppige Flora, die ihn umgibt und sich schnell von den thermophilen Pflanzen der Ciglioni zur typisch alpinen Vegetation unserer Berge bewegt.

ITINERARY:   Altar Knotto
 
Technische Anleitung
Schwierigkeitsgrad: leicht
Differenz: 280m
Min Höhe: 1130m
Maximale Höhe: 1410m
Länge: 5 km
Gehzeit: 3 Stunden mit touristischem Gang
Bedeutet: Wandern, Schneeschuhe

Die Route befindet sich oberhalb des Dorfes Rotzo (der ältesten Siedlung des Asiago Plateaus)in einer besonders milden Umgebung, in der sich ein Mischwald entwickelt. Die sonnigeren Ränder sind mit einem Teppich von Ginestra bedeckt, die zu Beginn des Sommers alles gelb färbt; später in der Saison ist das Unterholz mit violett gefärbt und die Luft ist mit dem Duft der Cyclamine berauscht.
Während des Spaziergangs besuchen Sie zwei weitere heilige Orte derAltaburg und derOberen Kugela, Ortsnamen Cimbri, die jeweils einen alten Außenposten anzeigen, um sowohl das Tal als auch das Land zu kontrollieren, und eine "Höhle", die in mehreren Epochen als Unterschlupf für diejenigen verwendet wurde, die diese Höhen besuchten.

SO GELANGEN SIE ZUM AUSGANGSPUNKT DER ROUTE

Von Asiago aus folgen Sie der Wegbeschreibung zur Autobahn, kurz vor dem Dorf Canove am Kreisverkehr des "Italienischen Bivio" folgen Sie Roana; dort angekommen, fahren wir weiter nach Mezzaryva und Rotzo.

Escursione Altar Knotto Altopiano Asiago

Kurz vor der Ankunft in der westlichsten der 8 Gemeinden gibt es eine Straße, die mit dem Wort "Altar Knoten"scharf nach rechts abbiegt. Die Straße geht steil hinauf und in der dritten Kurve, der Tellale-Kurve genannt, gibt es ein wenig Platz, um das Auto zu verlassen. Von hier aus finden Sie die Beschilderung des CAI 802 Weges, der unsere Route anzeigt.

DER PFAD

Der Weg beginnt auf einem flachen Waldweg. Die üppige und abwechslungsreiche Vegetation kann von Anfang an auf Buchen, Karpfen, Sylvankiefern, Wacholder, Sorb und Tannen gesehen werden; nur um die Hauptbaumpflanzen zu nennen.

Bald wird der angenehme Spaziergang etwas anstrengender, tatsächlich beginnt ein sanfter Aufstieg, der uns zu einer Kreuzung führt, von der aus man weiter nach rechts direkt zumAltarknoten Knottogeht, stattdessen nach links schwenkt man schnell mit kleinen und schnellen Haarnadelkurven zurAltaburg. Und hier wird die Müdigkeit durch das Panorama weitgehend kompensiert!

Dies wie viele ortseinige Namen des Plateaus leitet sich vom Hochdeutschen der bayerischen Siedler ab, die diese Berge immer wieder bevölkert haben und bedeutet Alte Burg. Ob es ein Schloss oder ein altes Dorf gab oder nicht, bleibt im Geheimnis: Für uns bleiben die Legenden... zum Beispiel, es scheint, dass die Bewohner des zugrunde liegenden Val d'Astico Glitzer sah, die als die Münzen von Gnomen und Kobolden geglaubt wurden, die die Berge bewohnten, und von hier oben entschieden sie ihr Schicksal.

Wie bei vielen heidnischen Kultstätten gab es auch hier eine Überschneidung mit dem Christentum. Heute finden wir ein Kreuz und jedes Jahr am Himmelfahrtstag steigt die Bevölkerung von Rotzo in prozession.

Itinerario Altar Knotto

Wir fahren zurück zur Gabelung, von wo aus wir ankamen und biegen links auf dem Pfad ab, der auf dem Bergrücken verläuft, das Panorama bleibt von der dichten Vegetation verborgen, bis wir zu einer Lichtung gelangen, von der wir endlich den wahren Protagonisten des Tages, den

Altar Knoten. Einmal aus dem Wald, können wir es besser in einer erhöhten Position bewundern, eine Sichtweise, die Ihnen erlaubt, seine Prekarität und die Magie zu schätzen, die der Ort evoziert.

Für diejenigen, die wollen, gibt es die Möglichkeit, auf der Terrasse, wo der Altar steht: es gibt einen steilen Durchgang zwischen zwei Felsen neben dem Weg. Dies ist jedoch nicht signalisiert und ist nicht für jeden geeignet, es gibt ein Seil und Stifte, aber es wird nur Menschen in guter körperlicher Form und mit einem Minimum an Erfahrung empfohlen.

Hinter diesem Wunder der Natur geht es weiter in den Wald zurAlta Kugela,der letzten Etappe der Route, wo der Fels noch der Protagonist ist. In der Geologie sprechen wir von Differentialerosion,d.h. von der Anwesenheit von Gesteinsschichten, die erodierbarer sind als andere. Es ist genau das, was hier passiert ist, der Fels, der dem, was jetzt ist, am nächsten ist, ist schneller zusammengebrochen als das, was wir jetzt über unseren Köpfen finden, und das hat ein natürliches Vordach gebildet. Am Eingang zu diesem Unterstand gibt es eine seltsame Formation, eine Art großen "Ball" aus Stein, von dem vielleicht der Name des Ortes ableitet (Kugel: Kugel/Globus).

Der Weg unter der Felsdecke endet früh, man muss zurück zu den CAI-Schildern, die den Weg zurück zu uns auf der linken Seite signalisieren.

Itinerario Altar Knotto

Die Straße zwischen langen Strecken von flachen und ein paar Abstiege, kreuzt eine Vegetation reich an Unterholz, wo Sie Weite von Cyclamini, Pilze und vieles mehr beobachten können. Nach einer halben Stunde tauchen sie auf der asphaltierten Straße auf, nur wenige Kilometer von den Autos entfernt.

Sie können entlang dieser Einfahrt weiterfahren, aber wenn Sie darauf achten, gibt es Schilder, die Aufschluss über Abkürzungen zwischen den verschiedenen Haarnadelkurven geben, so dass Sie ruhiger in der Mitte des Waldes gehen, ohne durch den Durchgang der Maschinen gestört zu werden.

Profilo plano altimetrico Itinerario Altar Knotto

 

Alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen und Sachen, die entlang dieser Route entstanden sind.