Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Schreibtisch Spaziergänge Routen

Reisebeschreibung für Düse Portule

WANDERUNGEN

Bocchetta PortuleRouten zum Wandern und Wandern: Landkarte für Düse Portule

MERKMALE DER STRECKE

Seit keine Durchgangsstraße, abfliegen ist der Boden in sehr gutem Zustand, bis Sichtung der Bastion der Düse, wo die Spur sieht ein wenig steinig und bergauf, aber im Grunde ist es nur einen langen Spaziergang!

WIE ERREICHE ICH DEN AUSGANGSPUNKT

Aus dem Crossing Point Park (befindet sich am Ortseingang von Asiago) nehmen Sie die Landstraße 349 für Trent; 12 km von Asiago der recht gut, der Weg zur Lärche/Portule übernehmen.

Reiseroute: Düse Portule
 
Technische Hinweise
Schwierigkeitsgrad: Medium
Höhenunterschied: 241 m
Höhe min: 1674 m.ü.m.
Max: 1.915 m über dem Meeresspiegel
Länge: 10,7 Km (hin und retour)
Gehzeit: 04:00 über (Reise-Gang)
Mittel: Wandern, Mountain Biken

Über die Strecke von Serpentinen in Asphalt nehmen Sie für Malga Lärche unter / Portule, Weg, der bis zu den Eingang des Pfades 826 (mit kein Eintrag) für Vent Portule/Cima Portule, fahren kann gut gekennzeichnet durch CAI, wo Sie parken können. Dies ist der eigentliche Ausgangspunkt der Route.

WEGBESCHREIBUNG ZU VENT PORTULE

Der Anfang-Ben bereitet zu gehen. Der Fonds ist sehr gut, kompakt; die Vision ist für große, wenn auch inmitten der Lärchen, Kiefern und Fichten. Blick, begleitet der massiven Wand des Portule den Wanderer aus dem ersten Schritt. Es ist ein Bild, das beinhaltet und setzt fast schnell auf dem Weg nach entdecken, erwartet Sie nach der ersten Kurve. Der Blick ist frei von Hindernissen, der Horizont öffnet und erweitert, wie es fortschreitet und die Bäume auf der rechten Seite verschwinden fast vollständig. Über seinem Kopf oft als eine strenge Wächter, der Portule, vor dem massiv von Verena, mit einer Obergrenze von Wolken, als auf allen Linien, die diesen Namen verdient.

Tierheim empfohlen: ValFormica Zuflucht

Rifugio Valformica

Die Zuflucht, die im Sommer 2011 komplett renoviert, es hat die ursprüngliche runde Form gehalten und ist gepflegt, in einer Fülle von Naturholz, gibt es eine anmutige Darstellung sauber und solide, aber geeignet, die Elementen zu trotzen.

Es verfügt über eine Terrasse, Solarium, Snackbar und draußen Cottage, Speisesaal, Bar, Schuh Verleih Nordic-Walking im Sommer und Alpinausrüstung, Hüpfburgen, Schlitten und Schneeschuhe im Winter. Die Hütte ist wie eine Perle in der Mitte der smaragdgrünen Becken Valformica (renovierte Skigebiet für Alpine skiing und Ausgangspunkt für Skitouren und Schneeschuhwandern): Sie haben den Eindruck, in eine Hũtte.

Die typische Kücheserviert lokale Produkte: Käse, Aufschnitt, Fleisch (d. h. insgesamt 0 Km!) und jeden Freitag Abend auf Reservierung-im gesamten Jahr - Meeresfrüchte.

Rifugio Valformica Terrazzo

l Tourist verbringen Stunden ungestört Sonnenbaden kann: ist also verwöhnen, das hat sogar die Karten... wenn er gehen will. Refuge Valformica ist ein echtes Stück vom Paradies!

Cima Portule

Der Trail beginnt langsam zu steigen, aber fast nicht in Noten, so ist die Fülle von Blumen, Kräutern und Sträuchern, die beiden Seiten des Weges zu schmücken: fast ein natürlicher Botanischer Garten. Sohn so viele Arten, es ist nicht möglich, auflisten. Unter allen seltenen und souveräner Herrschaft, daher geschützt Türkenbundlilie Lily,, Akelei, Rhododendron, die Goldrute... Kräuter wie Thymian, Minze, lila, Fenchel und Schafgarbe (Schnaps) Parfüm, die in die Luft bis zu einem Berg-Meer gebadet. Ja, es gibt so viel, überall geboren wird und auch auf nackten Felsen, mit seiner typischen Form Kerzenständer wächst.

"Die Lärchen" ist definiert als der Bereich: leicht und grünen sprießen hier und dort in die Mugo, der Stamm ähnlich wie Kork, Zweige und Wurzeln. Sind empfindliche Bäume ihre Majestät: viele noch oben oder tot, aber viele andere geboren wurden zu ihren Füßen... ich frage mich, wenn sie überleben werden!

Und hier rechts über die Böschung, die Hirten Hütte, unveränderlichen jahrhundertelang und bald danach, l' Eingang des Pfades zur Renzola Port, nach Caigut markiert. Die Tatsache wird mit Freude, Erto, überwunden und weiter. Bald erreichen Sie den Punkt, an dem gleichen Pfad Cai 826 Federgabeln und fällt steil nach rechts auf eine Stunde, um das Val Renzola. Inzwischen unmerklich besteigen und die Sicht öffnet: in der Ferne die Monti Trentini, darstellen der Spitz Verle-Suche; im Vordergrund, rechts, der Grat Lärchen und am Fuße des Berges Pusterle vor ihm Ausweitung von Verena und die Spule der Provinz. Sofort, Sie überqueren einem Gedenk-Gedenkstein, eine Spalte Mozza in Erinnerung an "Toi" Hillbilly Ivi Gutachter, verraten vielleicht durch Nebel oder von einer plötzlichen Krankheit. Die Plakette, die Inschrift: "hier Sie immer angezogen, Toi, native Spegnesti".

Es ist ein Punkt, wo Sie den Hügel treffen vor dem Wiederherstellen in sanften Höhen und tiefen, noch inmitten von Pinien, Lärchen, Blume und Himbeer-Sträucher. Einige seltenen Stein, entstehen hier und da aus dem Gleisbett, so dass es mehr Alarm. Die Portule immer auf der Seite und die Düse mit dem gleichen Namen, die vor erscheinen beginnt. Die bergan steigt, aber nicht so viel, nur, dass der Fonds mehr steinig Aufmerksamkeit erfordert. Die Bastion der Düse wird mehr in der Nähe der Felsen-schneiden 2 Löcher scheinen die Augen eines Riesen, die Sie festlegen. Der Rand des Spur-hoch-Höhe und Überhöhung wird jetzt wichtig-durch steinerne Poller geschützt ist. Wenn es herausragt, kann man die Stücke Holz von den Österreichern zur Unterstützung von der Unterseite des Trail, einige noch intakt verwendet: große Ingenieure, unsere alten Gegner!

Und hier ist der Sattel in den Felsen gehauen, hier ist die Steigung, die rechts am Eingang der Höhlen der Düse führt. Der Pfad hier ist unbewohnt, Zweige, gut markiert, in Richtung Cima Portule (Kempel für Österreicher) auf der linken Seite und weiter vorne, Richtung dasGebiet der Denkmäler, dann der Galmarara.

Teleferica Bocchetta Portule

Einige Touristen Mittagessen imBereich vor der Höhle, und andere kommen zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Es ist ein Ort besucht die Düse und warum kann Ihnen sofort sagen gerade gelesen den indikativen Tabellen in Holz und Stein, die die Funktion der Höhlen und illustrieren die strategische Bedeutung des Standortes für den Feind: unter, mit einem Höhenunterschied von 800 Metern gab es Renzola, dessen Wasser Quelle gepumpt mit ein Erhebungssystem mit lifting Pumpe , wurde verwendet, um die ersten Zeilen mit einer Seilbahn tragen Soldaten, Munition, Verpflegung, bis aus dem Arsenal durch einen Tunnel in den Felsen, die mit dem bloßen Auge sichtbar, in Campo Gallina (Logistikbereich des Feindes, mit Kirche, Kino, Krankenhaus, Unterstände, Lager), die "Zigeuner" und Ortigara versorgen.

Itinerario Bocchetta Portule

Geben Sie in die Höhlen, nach Einnahme ein Blick auf die Anlegestelle Cable Cars und die Plattform für die Kutschen inspiriert etwas Angst: ist ein Meisterstück der Technik schon gemacht von Italienern für die Verlegung von einem 120-mm-Kanone, bevor er verlor seinen Sitz nach der Strafexpedition. Für die Österreicher gebaut Reserve Wassertank (80 Kubikmeter) GRUB auf der anderen Seite zwei weitere Löcher, für Arbeitsstation Mitragliatici. Lehnen über, er versteht die strategische Bedeutung des Ortes, drohenden Ende (alte Grenze) und mit Starken Verena Gegenteil-die meisten Vertreter der italienischen Kräfte- und die wichtige Funktion, die für den Feind hatte.

Es ist ein Ziel, das Sie bei einem Urlaub auf dem Plateau, vernachlässigen können nicht warum ein Inbegriff der Sinne und Erinnerung an den ersten Weltkrieg, als auch eine große Ebene Wanderung in großer Höheist. Eine Pause für Ruhe und besinnung veranlassen Rückgabe einfacher, weil teilweise bergab, teilweise zum Ausgangspunkt. Zum Aussteigen dauert es fast einer Stunde weniger, und trotz der Kilometer schon in den Beinen, der Weg zurück ist schnell und einfach. Mit Relief entlang das kleine Stück Dreck, bis die asphaltierte Straße und von dort zum Ausgangspunkt.

Beppa Rigoni Scit

Sind die beiden Fotos oben: Pierluca Grotte - Fotos aus der Galerie unten sind Beppa Rigoni Scit

Profilo plano altimetrico Itinerario Bocchetta Portule

Fotogalerie des Flugplans für Düse Portule