Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Schreibtisch Spaziergänge Routen

Ausflug in Val D'Assa

WANDERUNGEN

Escursione Val D'AssaWander- und Wanderrouten: Ausflug ins Val D'Assa

EINFÜHRUNG ZUM VAL D'ASSA ROUTE

DasAsiago Plateau hat eine Vielzahl von Umgebungen von höchstem natürlichen Wert und historischer und kultureller Bedeutung.

Die vorgeschlagene Route führt uns zur Entdeckung des Val D'Assa und ermöglicht es uns, einen Ort zu besuchen, der viele dieser Aspekte berühren wird, angefangen von der naturalistischen, mit einer intakten und sehr charakteristischen Umgebung, bis hin zur historischen durch den Besuch einiger Stätten, die von der österreichisch-ungarischen Armee während des Ersten Weltkriegs besetzt wurden, bis hin zum prähistorischen Ort mit der Möglichkeit, die berühmten Felszeichnungen zu besuchen.

ITINERARY:   Val D'Assa
 
Technische Anleitung
Schwierigkeitsgrad: leicht
Differenz:200m
Min Höhe:791m
Maximale Höhe:994m
Länge: Volle Runde ca. 11 km, Rückweg vom Ambrosini 6 km
Gehzeit: 6 Stunden volle Runde, 3 Stunden mit touristischen Gang Rückkehr aus dem Ambrosini
Bedeutet:zu Fuß

Dieser Ausflug gilt als leicht zu bereisen,auch von unerfahrenenWanderern befahrbar, besonders geeignet während der heißen Sommertage,wo Sie die kühle Atmosphäre, die im Talboden herrscht, besser zu schätzen wissen.

SO GELANGEN SIE ZUM AUSGANGSPUNKT DER ROUTE

Für diejenigen, die aus Asiago ankommen, befindet sich der Ausgangspunkt der Route an der Brücke auf State 349 ein paar Kilometer nach dem Dorf Canove,von wo aus eine Forststraße beginnt, die der orographischen Rechten des Ghelpachttals folgt. Für diejenigen, die von Vicenza kommen, ist die Kreuzung ca. 2 km nach Trescha Conca in Richtung Canove. Die Steinbrüche in unmittelbarer Nähe ermöglichen es uns, den Standort leicht zu identifizieren.

Val D'Assa Altopiano Asiago

DER PFAD

Die ersten 2 km der Strecke schlängelt sich entlang der Forststraße, die durch das gesamte Ghelpachttal führt. Entlang dieses ersten Streckenabschnitts gibt es bereits einige besonders markante Stellen, wie die "Shaff Kugela" ("Hirtenhaus"), ein Felsvorsprung, der die Straße komplett überwindet. Mit einem kleinen Abstecher von der Hauptstraße (nur für erfahrene Wanderer) können Sie auch die LeuteKubala("Volkshöhle" besuchen, eine große natürliche Höhle, die auch als "mati cieseta" bekannt ist, wo die Tradition sagt, dass die Bewohner von Canove während der Zerstörung des Landes im Jahre 1487 Zuflucht suchten.

Nach diesem ersten Abschnitt beginnt die Straße nach Osten zu biegen und entlang der hydrographischen linken Seite des Val D'Assa abundsteigen allmählich in einen Pfad. Wenn Sie in den Talboden hinabsteigen, nehmen Sie einen starken Anstieg der Umweltfeuchte wahr, der sich seit langem auf die Entwicklung der Vegetation auswirkt,hier so viel wie eh und je variiert.

Entlang dieses Weges sind die ersten Zeichen, die der Durchgang des Menschen in ganz anderen Epochen hinterlassen hat. Hier, in der Tat, nebenden Eisenzeit Gravuren genannt Romita können Sie beobachten, in den Fels geschnitzt, auch ein Pferdekopf, der wahrscheinlich die Stationierung der ungarischen Soldaten (Ussari) während des Ersten Weltkriegszeigt.

Itinerario Val D'Assa

Der Weg führt ein paar Kilometer entlang des Tales, bevor wir eine Kreuzung erreichen, wo wir unseren Spaziergang durch das Tal von San Antonle beenden und wieder auf die Autobahn in AmbrosiniResorts einsteigen, oder weiter auf den Grund des Val D'Assa absteigen.

Der Rat ist, die Reise durch das tiefste Tal des Plateaus fortzusetzen, da Sie in einer Stunde zu Fuß die berühmteste Stätte von Felszeichnungen namens Tunkelbalderreichen können, die sicherlich einen Besuch wert ist.

Die Rückkehr kann dann durch die Hinauffahrt der Forststraße, die auf dem Friedhof von Canove entsteht. Von hier aus ist es ratsam, durch die Resorts Busi und Holla zurückzukehren (wandern das Maultier, das dem kleinen Tal folgt, wo sich die Bassestock-Aufzügebefanden), um so den Verkehr und die Verwirrung der Autobahn zu vermeiden.

Das Gelände des Tunkelbalt (Graffiti)in Valdassa ist nur mit Führung erreichbar: am Dienstag um 9:00 Uhr von Roana (Kirchengebiet) und samstags um 9:00 Uhr von Canove (Kirchenbereich) oder auf Anfrage gruppenspezifisch. Die lizenzierte Genossenschaft für die Graffiti-Führung ist Archeidos von Rotzo. Die Fahrt in Valdassa ohne Graffiti ist dagegen unabhängig voneinander befahrbar.

Alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen und Sachen, die entlang dieser Route entstanden sind.