Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Schreibtisch Spaziergänge Routen

Ausflugsroute auf dem Berg Cengio

WANDERUNGEN

Itinerario Monte CengioWander- und Wanderrouten: Route - Ausflug auf den Berg Cengio

EINFÜHRUNG ZUM ROUTE FÜR MOUNT CENGIO

Zu den Besonderheiten des Gebietsdes Plateaus der Sieben Gemeinden gehört die historische Bedeutung. Die Route des Monte Cengio führt den Wanderer zu einem der spektakulärsten und bedeutendsten Orte des Ersten Weltkriegs zu besuchen.

Die Route ist ideal für diejenigen, die eine anspruchslose Route mit dem Besuch eines Ortes von hohem historischen Wert kombinieren möchten, an einem Ort, von dem aus Sie eine der schönsten Landschaften des Plateaus bewundern können.

ITINERARIO:   Ausflug auf den Berg Cengio
 
Technische Anleitung
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Differenz: 300 Meter
Min Höhe: 1.286m über dem Meeresspiegel
Max Höhe: 1.348m über dem Meeresspiegel
Länge: 6 km (Rückfahrt)
Gehzeit: 3/4h (Touristengang)
Bedeutet: Gehen

Die Wanderung gilt auch von erfahrenen Wanderern als einfach, begehbar. Der erste Streckenabschnitt (Zugang zur Spitze durch die sogenannte "Granatiera") ist nicht für Mountainbikes geeignet, die noch über die Straße auf den oberen Teil zugreifen können.

Angesichts der zahlreichen Durchgänge in Tunneln ist es notwendig, mit einer Taschenlampe ausgestattet zu sein.

 

 

SO GELANGEN SIE ZUM AUSGANGSPUNKT

Der Ausgangspunkt des Weges befindet sich an der Piazzale "Prinz von Piemont" auf einer Höhe von 1286 m. Der Vorplatz ist mit dem Auto über eine asphaltierte Straße leicht zu erreichen. Für diejenigen, die das Asiago Plateau von der Valdastico Autobahn (Piovene-Rocchette Ausfahrt) kommen, folgen Sie den Schildern nach Asiago,entlang der SS 349 "State of the Cost", die Zufahrtsstraße zum Berg Cengio befindet sich kurz nach dem Ende des Aufstiegs, in der Nähe des Gasthofes "Zum Granatieri".

Monte Cengio

Wer aus Asiago anreist, muss der Bewegweise nach Vicenza folgen. Wenige Kilometer nach dem Ortsdurchfahren von Trescha Conca befindet sich auf der rechten Seite das Gasthaus "Ai Granatieri".

Die Straße, die wir nehmen werden, um zum Anfang des Weges zu gelangen, ist ein militärisches rollendes Material, das während des Ersten Weltkriegs gebaut wurde, um Truppen und Rüstungsgütern den Zugang zum Gipfelbereich des Monte Cengio zu ermöglichen, beginnend mit dem Tal des Tals,wo sich ein Bahnhof befand, der einst den Zugang zum Plateau ermöglichte. Um diesen Ursprung auf dem Weg zu bezeugen, ist es bereits möglich, Reste von Kasernen und Tunneln zu bemerken.

DIE ZUGANGROUTE ZU MOUNT CENGIO

Los geht es nach dem Parken des Autos am Piazzale Principe di Piemont auf dem Feldweg, der von der linken Seite des Vorplatzes selbst beginnt. Um den Anfang der Route anzuzeigen, können Sie auch Plakatwände sehen, die die wichtigsten Informationen über den Ort zeigen, die im Rahmen des Projekts "Ecomuseo of the Great War" installiert wurden.Monte Cengio Panorama

Der Weg, den wir nehmen werden, entwickelt sich entlang der Südwestseite des Bergmassivs, über weite Strecken in den lebendigen Felsen und an einigen Stellen mit Tunneln geschnitzt. Die Funktion dieses Barschmulls,auch"Gier" genannt, war es, den Zugang zum Gipfelgebiet über eine Route zu ermöglichen, die von der österreichischen Artillerie (im Norden) geschützt wurde.
Der Weg ist ca. 4 km lang, so dass Sie die Höhe 1347 des Gipfels zu erreichen. Der 150m Tropfen scheint nicht zu spüren, da die vielen Punkte von historischem Interesse (Gräben, Tunnel, Artilleriepfosten, zusätzlich zu den berühmten Giersprung) angenehme Stopps ermöglichen und bei heißen Tagen die Passagen in der Galerie erlauben, sich abzukühlen.
Der Blick auf den letzten Teil des Astico-Tals und die Rückseite der Ebene, die Sie den ganzen Weg genießen, nimmt Ihnen den Atem.

DER PUNKT DER ARRIVAL: MOUNT CENGIO

Nach einer weiteren beeindruckenden Militärarbeit, der "Kommandogalerie", taucht sie in der sogenannten Piazzale Pennella (General, der von hier aus die Militäroperationen leitete) auf, von wo aus man mit den Augen über das gesamte zentrale Becken desAsiago-Plateau und von wo aus es möglich ist, auf einem letzten Anstiegsabschnitt, zum Gipfelbereich des Berges zu gelangen (Quote 1347).
Cartina Itinerario Monte CengioSobald wir den Gipfel besuchen, können wir auf dem Rückweg beginnen, indem wir der Militärstraße folgen, die uns von Piazzale Pennella bis zur Kirche führt, die nach den Greeders von Sardinien benannt ist, der Brigade, die im Juni 1917 zur Verteidigung des Berges eingesetzt wurde und die hier verhunscharf wurde, als die kaiserliche Armee einen massiven Angriff innerhalb der Strafexpedition startete.
Von hier aus können wir sicher zum Ausgangspunkt zurückkehren, indem wir die gepflasterte Straße gehen, die vom Platz der Gier zurück zum Piazzale Prince of Piemont führt.

Profilo plano altimetrico Itinerario Monte Cengio

 

 

VIDEO DER HIKE AUF MOUNT CENGIO

Alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen und Sachen, die entlang dieser Route entstanden sind.