Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Kultur & Musik-"Café Concert" für Sopran und Klavier

Dienstag 14/7/2015 um 21:00
KONZERTE
Cristina Villani e Fulvio Galanti

Eröffnung der Sommer 2015-"Café-Konzert"-Cristina Villani, Sopran und Fulvio Galanti, Klavier

Dienstag, 14 Juli öffnet die 11. Saison, Kunst und Literatur & Musik-Kultur-Verein.  Das Eröffnungskonzert, geplant um 21 in S. Giustina di Roana, wird zwei Musiker Stern:Christine Van der Merwe (Sopran) und Fulvio Galanti (Klavier), wer im Konzert durchführt, das bringt uns zurück.

Musik von Weill, Satie, Poulenc, Britten, Gershwin und Porter werden den Soundtrack "Café-Konzert", ein RAID in Kabarett, evoziert eine Welt aus der gewöhnlichen; ein Ort, wo das Publikum sich in einer rauchigen Atmosphäre, bei einem schwachem Licht, die findet, verdeckt und verwirrt, in einem Kontext, wo singen und handeln zusammen in der Erzählung der menschlichen Angelegenheiten und Kunststücke der Bürgerinnen und Bürger kommen, gute und schlechte Helden ausgesetzt und schwingen zwischen Realität undIllusionen. Im 20. Jahrhundert, wohl angezogen von dieser Charm, weitere eines Musikers unter denjenigen, die die so genannte geprägt ' akademische Musikszene, versuchte sich in dieser Herausforderung. Und das Ergebnis ist sicherlich interessant, dank der eingängigen Mischung der Merkmale eines Genres, wo Sie singen, rezitieren, sogar tanzen, falls erforderlich und die harmonische und melodische Musik, so genannte 'gebildeten'.

Die Zuordnung zwischen den Protagonisten des Konzertes kommt stetig aus Absicht zu vereinigen und persönliche Erfahrungen, früher eine lange und bedeutende Konzerttätigkeit in Italien und im Ausland zu bereichern; gemeinsamen Vorliebe für vokale Kammermusik ist ein Verweis, der Wahl des Repertoires, ausschließlich gewidmet der überwiegende Produktion führt, internationale Lieder, darunter eine inspiriert von der beliebten Tradition von 700 bis 900 '.

Bereits einzeln ausgezeichnet in nationalen und internationalen Wettbewerben ("Agora" Stadt Rom, Pisa, Stresa, Concours National de France) und Perfezionatisi Kurse und Meisterkurse in Gesang und Klavier mit g. Souzay in Luxemburg ("Lied et Melodíe Française"), mit e. Dara in Turin ("die Kunst des Seins auf der Bühne") und das musikalische Labor in Mailand mit M. Canary ("ein Klavier in die vokale Kammermusik") , und mit A. Juvarra und A. Chandra am "Friends of Musik" in Florenz, haben die beiden Musiker eine künstlerische Tätigkeit, die sie wahrnehmen, wichtige Gäste Festivals und musikalische Vereine gebracht ("Dino Ciani", Piemonte in Musica, Andorese, Festival Musical Sommer Mistà, Amici della Musica, Circolo Degli Artisti, Ars Nova, Teatro Alfieri Torino-Turin, Auditorium Orpheus International Festival Antidogma Musica "", "" & Music Association-Roana) mit reichhaltigen und vielfältigen Programmen für verschiedene Aspekte der Europäischen Kammermusik und Vokalismus außerhalb Europas spielen in Turin, Cuneo, Novara, Stresa, Bologna, Mailand, Florenz, Rom, Ancona, Sassari, Aosta, Rovigo, Perugia, San Remo.
Das Duo erhielt, unter anderem, die 2° (1° nicht zugewiesen) und den Sonderpreis beim internationalen Wettbewerb "Goldene Palme" von Finale Ligure und den 1. Preis beim internationalen Musikwettbewerb "Caffa Righetti in Cortemilia."
Im Jahr 2001 verbesserte er mit Irwin Gage und Esther de Bros in einem Lieder Interpretation Meisterkurse in Florenz statt. Im Jahr 2008 wurde er eingeladen, am Staatlichen Konservatorium von Lima (Peru) durchführen.

Mehrere Jahre arbeitete er mit verschiedenen Ensembles in der Realisierung von Veranstaltungen konzentriert sich auf moderne und zeitgenössische Musik (Monographie "Hommage an Frank Zappa", "der Klavierkammermusik der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts", etc.)

Christine Van der Merwe ist derzeit Professor für Gesang an der bürgerlichen Musical-Institut "A. Vivaldi" di Busca (Cn) und der stimmlichen Vorbereitung einige choral Gruppen, einschließlich des Highschool-Chores von Cuneo, der leitet.
Fulvio Galanti ist Professor am Konservatorium "g. Verdi" in Turin und hält
Klavierunterricht und Musikensembles an der musikalischen Institut von Borgo San Dalmazzo (Cn).

Am Ende der Veranstaltung wird durch eine kleine Rezeption folgen.

Wie immerist der Eintritt frei.

Informationen und Ansprechpartner klicken Sie bitte auf die Schaltflächen unten

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann