Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Ausstellung "Männer und Schicksale: Russland im ersten Weltkrieg" in Asiago

Dal 13/12/2014 al 15/3/2015
AUSSTELLUNGEN
Uomini e destini

Vom 13. Dezember 2014 bis 15. März 2015 Ausstellung "Männer und Schicksale: Russland im ersten Weltkrieg", am Museum von Gefängnissen Asiago

Hundert Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges, Asiago die Ausstellung öffnet "Männer und Schicksale. Russland im ersten Weltkrieg' mit original Artefakte und Reproduktionen von Werken aus dem State Central Museum der Zeitgeschichte von Russland in Moskau und bedeutenden Privatsammlungen.

Die Ausstellung wird an das Museo Le Carceri di Asiago, in via Cairoli, 13, vom 13. Dezember 2015 am 15. März 2015stattfinden.

Geschäftszeiten:

Samstag, Sonntag und Feiertage 10.00-12.30/15.30-18.00
Vom 24 Dezember bis 6 Januar und von 13 bis 22 Februar jeden Tag
Geschlossen am 25.12. und 01.01.

Preise:
Gesamte Euro 4,00
Reduziert 2,00 Euro (Studenten, über 65, Einwohner in den Gemeinden Altopiano di Asiago, Cineforum Card Inhaber "Bilder von Russland")
Gratis: bis zu 6 Jahren

Info:

De información turística: 0424-462221
Prison Museum: 0424/63854

MENSCHEN UND SCHICKSALE: RUSSLAND IM KRIEG ICH

Die Ausstellung besteht aus Gemälden, Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Postkarten. Arbeiten gliedern sich in vier thematischen Abschnitten: «Szenen und Porträts», «Leben nach vorne», «Bilder der Solidarität"und"das Aussehen der Satire. "

Der erste Teil der Ausstellung widmet sich hochrangige Offiziere spielte eine entscheidende Rolle in den Ereignissen des Krieges, sondern sogar Gemächt, deren Schicksale mit denen ihres Landes untrennbar miteinander verbunden sind. Zeigt die Portraits der Oberbefehlshaber der russischen Armee 1914-1915, N.N.Romanov,
Generalleutnant Ja g. Žilinskij, Generalleutnant V.M.Dragomirov; Porträts gemacht aus dem Leben der Oberbefehlshaber der südwestlichen Front Aleksei Brusilov, Lavr Kornilov, Kommandeur General Vladimir Suchomlinov; Fotos von der ersten Ritter des Ordens St. George des großen Krieges,
die Don-Kosaken-Koz ' aber Krjuc ˇ Kov und Gründer der militärischen Kunstflug pilot Kapitän Petr Nesterov.

Der zweite Abschnitt mit dem Titel "Leben an der Front," konzentriert sich auf die sozialen und psychologischen Aspekte des Krieges: das tägliche Leben der Menschen an der Front, in Gefangenschaft und in der Backline. Unter den Exponaten gibt es militärische Insignien, die Flagge im Regiment Chasseurs Wachen, Uniformen und Ausrüstung
Soldaten und Offiziere der kaiserlichen Armee im ersten Weltkrieg, aus der Sammlung eines Mitglieds der russischen Militär-historischen Gesellschaft, D.A. Bušmakov. In der Ansicht kann man auch Gemälde und Zeichnungen von M.B.Grekov und V.G.Ljubimov, Aquarelle von N.N.Pomanskij und a. Martynov, in dem die Autoren die Aufzeichnung der Ereignisse von der Kriegsjahre festgelegt haben. Echte Raritäten sind historische Porträts von ehemaligen Kämpfern Gemälde
von G.S.Verejskij, E.E.Lanceray und L.R.Sologub, Porträts aus der Sammlung von Sergei Podstanickij.

Ein weiterer Teil der Ausstellung befasst sich mit dem Thema der Solidarität, die durch die heroischen Schicksale der militärischen Krankenschwesterngezeigt wird. Unter die Besitztümern angezeigt Plakate mit dem Appell an Spenden für die Opfer des Krieges; die Fotografien von Flüchtlingen und Verwundeten Lazarette und Spitäler; Postkarten und Plakate über die Arbeit des russischen Roten Kreuzes; Fotos von der "Sisters of Mercy" und aktive Lazarette Großherzoginnen; Materialien auf der Arbeit von karitativen Organisationen; Schließlich gestochen von A.V. Kravc ˇ Enko von der Serie The Imperial War."

Während des ersten Weltkrieges war die Nachricht auch dieKunst der satirische Zeichnungen, gebunden an die emotionale Wahrnehmung der Ereignisse. Die «Kultur der Welt Lachen Menschen» im Bereich «Satire» die Arbeit von l. Lavrent ' ev, von A. Lebedev, n. Sokolov und D.S.Moor die Arbeiten aus der Serie «des Weltkrieges in Karikaturen ". Die Ausstellung dient zu wecken Interesse in der russischen Geschichte bewahren und festigen den Speicher mit Bezug zu historischen Tatsachen, die Heldentaten und die Männer, die im ersten Weltkrieg beteiligt.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann