Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Besuch geschützt D, archäologische Stätte, Hochebene von Asiago, 17. Juli 2016

Sonntag 17/7/2016
MUSEEN
Riparo Dalmeri

Eine Reise durch die antike Altsteinzeit Jäger in Zusammenarbeit mit MUSE, Sonntag, 17. Juli 2016

Sonntag 17 Juli 2016 um das Tierheim D - Paläolithikum archäologische Stätte auf der Ebene der Marcesina, Asiago Hochebene-gibt es eine geführte Tour der Altsteinzeit Ausgrabungsstätte, herausgegeben von MUSE, das Science Museum von Trient sein.

Die Aktivität als auch in Italienisch, erfolgt auch in Deutscher Sprache!

Öffnungszeiten:

  • Vormittag: 10.00-12.00 Uhr
  • Nachmittags: 14.00-16.00 Uhr

Die Tätigkeit umfasst eine Führung durch die prähistorische Siedlung Tierheim D, begleitet von einem erfahrenen Bediener der MUSE – das Wissenschaftsmuseum in Trient und Bogenschießen und Malerei von Steinen mit Ocker.

Die Aktivität ist kostenlos!

Die Aktivität dauert ca. 2 Stunden, keine Reservierung erforderlich.
Treffpunkt und Abfahrt der Führungen an Ortschaft Barrikade, Plain Marcesina an der Kreuzung zwischen Highland Road und Wald Weg Weg D.

Am Nachmittag können Sie auch an Prähistorischen Demonstrationen zum Rifugio Barricata, Demonstrationsaktivitäten auf die Gewohnheiten der alten prähistorischen Jäger teilnehmen.

TIERHEIM D

Das Tierheim D ist ein Altsteinzeit archäologische Ort von großer Bedeutung für die Geschichte des Trentino und europäischen Objekt für 20 Jahre Ausgrabungen durch die MUSE, dessen Werke im Jahr 2009 abgeschlossen wurden. Die Website für Reichtum und gute Erhaltung der Funde machte es möglich, Gewohnheiten, Aktivitäten und Arten der Verwertung des Gebiets Berg von prähistorischen Menschen zu verstehen, die in dem Gebiet vor etwa 13.000 Jahren lebten. Die Entdeckung von mehreren gemalt in roten ockerfarbenen Steinen mit verschiedenen Darstellungen, ermöglicht neue Interpretationen zu Kunst und Spiritualität der alten Jäger und Sammler -alpinen Hochland.

Bei den Ausgrabungen war eines der auffälligsten Ergebnisse der Identifizierung einer Struktur, wahrscheinlich ein Hausbau – eine kreisförmige Hütte , die als eine milde Depression mit einem Durchmesser von etwa 4 Metern, umgeben von einem Kordon von Steinen vorgestellt wurde. Im Bereich identifiziert faunal Überreste von Hirschen und Steinböcken, Silices (Rubbelkarten und Meißel) und roter Ocker Staub; außen drei Rituale mit Steinbock Hörnern.

Wenden Sie für weitere Informationen sich an das Tierheim D mit den Tasten unten.


Eventi Riparo Dalmeri estate 2016

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann