Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Das Spiel "manchmal sogar sangen wir" eine Gallium-11 August 2017

Freitag 11/8/2017 um 20:45
THEATER
Qualche volta abbiamo anche cantato

Abend im Theater auf dem großen Krieg von Fabio Bahari auf der Hochebene von Asiago

Freitag geplant 11. August 2017 in Gallium, auf derHochebene von Asiago, dem Spiel "manchmal sangen wir noch" von Fabio Bahari.

Um 20.45 Uhr, Italien Platzinszenieren die Show , die bereits 17 Repliken freigegeben und das behebt das Problem des großen Krieges, mit Liedern von Gräben und einem tragikomischen Stilzeichnet sich durch die spontane und instinktive Ton mit der Sie die wichtigsten Ereignisse des ersten Weltkrieges folgen.

Aus diesem Anlass präsentieren die Gruppe die neue Scheibe, entnommen aus der Show "manchmal sangen wir noch", bestehend aus 13 Songs des Grabens während des Spiels angeboten.


DER EINTRITT IST FREI


MANCHMAL SANGEN WIR

"Manchmal sogar sangen wir" ist eine theatralische Konzert-Idee von Fabio Bahari Dank der Zusammenarbeit von Tannennadeln, kleine Orchester Karasciò und MatèTeatro.

Die Show wiederholt in eine zeitgenössische Folk-Songs in den Schützengräben der Soldaten an der Front und mit dem Theater die Kriegsgeschehen dargestellt, die Anfang des letzten Jahrhunderts geprägt.
Unter den zahlreichen Vorschlägen für Gedenken an die Hundertjahrfeier des großen Krieges versucht dies für den spontanen und instinktive Ton abheben, mit denen Sie die wichtigsten Ereignisse des ersten Weltkriegs folgen, das Gedächtnis als was Sie in der Schule gelernt.

"... Sie wissen, im Krieg manchmal wir auch sangen..." sind Worte, die im Jahr 1970 Emilio Lussu, Mario Rigoni Stern gesteht, nachdem gerade "Männer gegen" angepasst aus seinem Roman "ein Jahr auf der Hochebene"; Diesen Satz möchte stark betonen den Abstand zwischen den Grausamkeiten beschrieben durch den Film und die Erfahrung, die er in den Reihen der Sassari Brigade aus erster Hand erfahren. Aus diesen Überlegungen kommt die Show, die "Qualchevoltaabbiamoanchecantato", die verwendet die Songs der Ära (Sentinel, MonteCanino, Tapum, etc.), die wichtigsten Ereignisse der "Italienischen" 15-18 zu verfolgen und inspiriert durch den Text des Latino die Leben der Soldaten an der Front, zeichnet sich dauert so gut wie Kälte, Hunger und Tod, auch für die Lieder, Wein und Heimweh.
Lospettacolograzieallamusicaeadunostiletragicomicorisultaadattoaqualsiasitipodipubblico.

Fotos von Emiliano Perani

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann