Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Der Dokumentarfilm "das Plateau der Wunder" im Screening im Lux Kino

Sonntag 7/12/2014 um 20:30
CINEMA

Altipiano delle Meraviglie Sonntag, Dezember 7, im Lux Kino, um 20.30 Uhr, wird sind eine Huldigung an die natürliche Schönheit desAltiplano mit der Ausstrahlung des Dokumentarfilms "die Hochebene des Merveilles".

Der Dokumentarfilm, das Ergebnis der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen Filmemacher Luke Benetti und Fabio Coluccelli, erzählt von dem Schauspiel des Lebens hinter den meisten versteckten und remote Ecken derSieben Gemeinden-Plateau, durch die spannende Worte des Schriftstellers Mario Rigoni Stern und eindrucksvollen Bildern des Fotografen Roberto Costa.

Der Erzähler in Elda Olivieri begleitet den Betrachter in diesem spannenden Reise, entdecken die Naturschönheiten , die das Highland Gebiet unterscheiden beginnend mit dunklen Herzen der Wald bis das Glühen von Schneewittchen mit den höchsten Gipfeln .

"Die Hochebene des Merveilles" keine einfache Dokumentation sein soll: Es ist eine echte Hommage an die sieben Gemeinden-Plateau und große Persönlichkeiten, die durch ihre Worte, ihre Bilder und ihre Stimmen, die atemberaubende Schönheit unserer Erde gewürdigt haben.

Der Eintritt ist frei.

Kaufen Sie DVD Wonderland auf Asiago.it, indem Sie hier klicken

MARIO RIGONI STERN

Mario Rigoni Stern (Asiago 1921 – 2008), bewies im Jahr 1953 mit der Sergeant im Schnee, eines der bekanntesten Bücher der Nachkriegszeit. Ist einer der bedeutendsten Schriftsteller des italienischen 900.
Die Verbindung zwischen Speicher und Natur seit jeher die Essenz seines Schaffens, in der Stimme der Dinge, Menschen und Geschichten aus seiner Heimat gab.


ROBERTO COSTA

Roberto Costa jedes Rasens jeder Gesamtstruktur an allen Ecken und Enden der kennt die Geheimnisse da gab es Tag und Nacht, mit der Sonne und Regen. Dort nahm er Tausende von Fotos. Lange Wartezeiten für die Beschlagnahme der Moment, in dem Moment, das richtige Licht. Immer allein. Spionage mit dem Körper auf dem Rücken in den Schnee, getarnt unter den Sträuchern. Um sich selbst und der Natur zuzuhören. Stundenlang, tagelang, jahrelang.
Roberto Tiere und Hochland Vogel kennt jeder Art, jeder Schicht. Wo sie essen, wo sie wachsen, wo sie treffen. Jeder Schuss ist Bewunderung für sie. Vierzig Jahre Fotos. Sagt die Hochebene. Chronicles das Leben. Das Leben der Natur, die sein Leben, er uns daran erinnert wird, dass auch unser Leben. Dazu sollten geschützt werden.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann