Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Des großen Krieges Operaestate Festival 2015 bedeutet für Lusiana, Highland

Donnerstag 13/8/2015 um 21:00
THEATER
La grande guerra meschina lusiana operaestate 2015

Des großen Krieges Operaestate Festival bedeuten 2015 in Lusiana, Asiago Hochebene 13. August 2015

Donnerstag, 13 August 2015 in Piazza IV Novembre in Lusiana, Asiago Hochebenebis 2015 Festival Operaestate inszeniert werden auf den Monolog "der große kleine Krieg" von Alessandro Anderloni und Aissa T'bbey.

Ab 21.00 Uhr mit Freier Eintritt in Piazza IV Novembre, besuchen Sie können Geschichte Lieder und Worte, die interessante Hintergrundinformationen über den großen Kriegzu enthüllen: Inimmaginabiili und schockierende Fakten über Meutereien, Desertionen, vergiftet Witze, Proteste gegen die Institutionen. Und noch schmerzhaft Lieder des Grabens, die Shootings und die grausamsten brachte diesem großen Krieg , die große, Sie wissen, nur die Zahl der Todesfälle gebracht, ohne ausgefochten den Beifall der Menschen als es verkauft wurde.

HISTORISCHE FORSCHUNG

Die theatralische vorlesen, dauert eineStunde und eine Hälfte in einem einzigen handeln, basiert auf einem historischen Forschung von Alessandro Anderloni , die Inspiration aus den beliebtesten Büchern über den ersten Weltkrieg als "ein Jahr auf der Hochebene" von Emilio Lussu, "Murmured Isonzo" von Cesare De Simone, "Erschießungskommando" von Enzo Forcella und Alberto Monticone, "große, kleine Krieg-Generäle" von Lorenzo Del Boca ausgearbeitet "Die Erschießung von Alpine Ortis" von Mario Rosa Calderoni, hartgesottenen befasst sich das Tabu des Krieges, bis die 90 verborgen gehalten wurden.

Grande guerra meschina musicistiPatriotismus? Ja, Patriotismus auferlegt durch erschießen. Wegen der Torheit des Supreme Commander, General Luigi Cadorna, Betrug dann der Krieg ein Todesurteil für die Soldaten, die von feindlichen Waffen oder die von ihren Kameraden getötet. Die einzige Möglichkeit, die italienische Soldaten zum Angriff schicken war einen Tod bedrohen noch zuverlässiger und weit mehr beschämend, wenn es abgelehnt. Das war der Wahl überlassen die Soldaten unter den Tod durch Feuer, und einige Überlebensfähigkeit Sprung in Richtung des Feindes.

Der General Cadorna, mit Zustimmung des Savoia und die römische Regierung kam um die "Abteilung, Disziplin und militärische Gerechtigkeit" wodurch eine rechtliche Monstrosität als die Dezimierung, d. h. die Auslosung einer Anzahl von Soldaten zu schießen. In dem Rundschreiben vom 28. September 1915 Supreme Commander schrieb: «es Ucccidano kaltblütig, im Ort, die Soldaten, der sich als Feiglinge Angesicht des Feindes". Diese Richtlinie wurde während der österreichischen Offensive 1916, die Österreicher namens Strafexpeditionerstmals in großem Umfang angewendet.

Die Lieder und die Musik der Karte reichen von copyright Songs wie "La Ballata dell'eroe"von Fabrizio De Andrè, "von der Front nicht mehr zurück" von Eugenio Finardi, "der Deserteur"und"wenig Lust zu tun, der Soldatoder" Ivano Fossati Songs für das Theater von Bertolt Brecht geschrieben und vertont von Kurt Weill und Hanns Eisler klassische "Mountain Song" als Stelutis Alpinis von Arturo Zardini.

PROTAGONISTEN

Raffaella Benetti, Gesang
Thomas Sinigaglia, Akkordeon
Alessandro Anderloni, Geschichtenerzählen


Gratis Eintritt bis 21.00 Stunden.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann