Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Eine Traum-Zukunft, Centennial kurze großen Krieg Asiago Hochebene

Samstag 11/4/2015 um 18:00
WELTKRIEG

un futuro da sogno, cortometraggio centenario prima guerra mondiale altopiano di asiagoEine Traum-Zukunft, kurz für das hundertjährige Jubiläum des ersten Weltkrieges, der Hochebene von Asiago, Samstag, 11. April 2015

Samstag 11 April 2015 bei der Lux Kino di Asiago bis 18.00 Uhr dürfte die Vorführung des Kurzfilms "eine Traum-Zukunft, 100. Anniversasry des ersten Weltkrieges", einen kurzen Film (nur 22 ') von Andrea Vardi gewidmet, wie der Titel sagt, die Hundertjahrfeier des großen Krieges und gefilmte letzte fallen in den Schützengräben des Monte Zebio, inAsiago plateau.

FILM

Der Film ist über eine neue, Fantasie, psychologisches Drama des ersten Weltkrieges, wir treffen uns heutigen Tourist und ein Soldat im ersten Weltkrieg.

Eine einfache Frage: "Was, mehr als alles andere, einem jungen Soldaten in den Schützengräben wünschen?"
Hier ist eine einfache Antwort: "nicht dort sein!"


Der Wunsch des Soldaten in diesem Film wahr und durch ein Spiel des Schicksals kommt bis zum heutigen Tag. Haben Sie die Möglichkeit, einen Mann heute zu konfrontieren und die Fragen, die ihn verfolgen mehr.
Am Ende wird durch die unglaubliche Möglichkeit auszuwählen ob zur Flucht vor dieser Realität und bleiben in unserer Zeit, oder Aufenthalt im Krieg zusammen mit seinen Kameradenversucht sein.  Dies ist nicht die Geschichte eines Helden, ist die Geschichte eines jungen, der Angst, wie viele in den verheerenden Zustand waren.
Eine Überraschung Endung Traum und Wirklichkeit wird fortgesetzt, ihre Plätze und brutal präsentiert die Rechnung für diejenigen, die nicht das Recht auf "eine zukünftige Traum" zu hoffen haben

"Diese sagt uns die Direktorin Andrea Vardi- nicht die üblichen Dokumentation oder historische Rekonstruktion, sondern eine Fantasie! Die Tragödie des großen Krieges, das Thema der Entfremdung durch die Traum-Welt der Träume und Hoffnungen. Denn selbst wenn wir überhaupt nicht vor allem von den großen Taten und große Bedeutungen angezogen, jeder von diesen Jungs Träume hatte... und er zumindest versuchen, sie zu erreichen wollte."


Das Projekt eher... das Abenteuer der Schaffung dieser Films wurde möglich Dank für die Arbeit aller Beteiligten. Nach den ersten Phasen der Konzeption, Dreharbeiten fertig in nur drei Tagen war, welche nur eines Tages mit den Soldaten. "Wir haben ins Spiel gebracht,-weiterhin Vardi- wir hatten viel Spaß, es nahm sich Zeit für die Bearbeitung, Spezialeffekte und die Synchronisation, aber es hat sich gelohnt. Wir würden auch Doppiarlo in Englisch und es laufen so weit wie möglich zu den Europäischen Festivals, oder warum nichtWelt. "

Die Kurzfilm, die 22 Minuten dauerte, wird premiere im Kino Lux Asiago Samstag 11 April um 18.00 Uhr bei freiem Eintritt, die Arbeit auch präsentiert werden in der Ausstellung "Bilder des Krieges", die Mai nächsten Jahres beginnen wird.

Produktion und Regie von Andrea Vardi mit Peter (Bruno Carli) und Bruno (Bruno Montorio) unter Beteiligung von Susanna Bottazzi.

Fotos von Szenen
Anna Dall'Ava
Trick
Giulia Allods
Direkten Klang
Philippe Parini
Soldaten
Nazzareno Bortolaso, Valerio Burattin, Paolo Burlinetto, Franco Carrossa Recht, Marco, Loris Fagian, Luca Laverda, Roberto Manor, Christian Pasquali, Mario Rubbo, Tiziano Saddam, Canesso Nicola.

info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann