Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Konzert für die Annahme, Asiago-2015-Festival in der Kathedrale St. Matthew

Samstag 15/8/2015 um 21:00
KONZERTE

Asiago Festival 2015Samstag, 15.08., Tag der August und der MariäHimmelfahrt, hostet St. Matthew Kathedrale von Asiago die 49. Ausgabe des Festival Asiago mit "l'assunta Concerto" ab 21.00 Uhr.

Orgel: Michael Koenig. Sopran:Ulrike Haller.

Das KONZERTPROGRAMM genommen 2015

Girolamo Frescobaldi (1583 – 1643): Toccata Avanti la Messa della Madonna hymn (von Fiori Musicali 1635), "Ave Maris Stella"
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): "Ich Folge Dir Gleichfalls" aus "" St.-Johannes-Passion, BWV 245
Antonio Vivaldi (1678 – 1741): Konzert d-Moll, Op. 3 Nr. 11 Transkription für Orgel von j. s. Bach, BWV 596. Allegro-Largo-Allegro-Adagio-Allegro. "Domine Deus" von Gloria RV 589
René Louis Becker (1882 - 1956): Sonate Nr. 1 in g Moll Op. 40 Praeludium Festivum-Dialog-Witz Prière-Toccata
Johannes Kobald (1971): Ave Maria
Pietro Mascagni (1863 – 1945): Ave Maria, Intermezzo aus Cavalleria Rusticana
Arthur Sullivan (1842 – 1900): die verlorenen Akkord

MICHAEL KONIG

Michael König wurde 1973 in Bozen geboren. Von 1992 bis 2000 studierte er an der Hochschule für Musik in Graz und Wien -Orgel (mit Otto Bruckner und Michael Radulescu), Kirchenmusik und Musikpädagogik. Er studierte in allen Fächern mit den höchsten Noten.

Orgelwettbewerbe National und International erhielt. Auch besuchte er Meisterkurse bei international renommierten Komponisten, unter anderem Daniel Roth, Luigi Ferdinando Tagliavini, Almut Rössler, Ludger Lohmann und David Enlow. Von 2004 bis 2009 studierte sie Dirigieren bei Edgar Seipenbusch.
Seit 2000 lebt Michael Koenig in Innsbruck (Österreich). Von 2004 bis 2009 war Organist und Musikdirektor an Der Jesuitenkircheund künstlerischer Leiter des Sinfonieorchesters der Universität Innsbruck von 2002 bis 2005. Jetzt ist er ein Karriere- Kostenloses Konzert fort, die bereits ihn in viele Länder nahm in Europaund in den USA, Afrika und Asien. Außerhalb seiner Tätigkeit als Organist und Leiter ist Michael Koenig, Professor an der Pädagogischen Universität von Tirol und der Kirchenmusik Schule der Diözese Innsbruck. Es ist künstlerischer Berater für den österreichischen Rundfunk.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann