Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

MONTE ORTIGARA: Auf den Spuren unserer Väter, 12. Juli 2020

Sonntag 12/7/2020 um 08:30
WANDERUNGEN
Monte Ortigara - Guide Altopiano

Geführte Exkursion mit Filippo Menegatti vom ALTOPIANO GUIDE - "Mount Ortigara, auf den Spuren unserer Väter" - Mountain Professionals

MOUNT ORTIGARA EXKURSION: AUF DEN SPUREN UNSERER VÄTER

Die letzten Tage dieser Hölle, der 25. Juni! Es sind nur noch wenige Minuten. Ab der Höhe des Jahres 2105 fängt ein italienisches Maschinengewehr an zu schießen. Und dann beginnt das schreckliche Bombardement, das dem entscheidenden Angriff vorausgeht.
Das Schicksal hunderter Menschen liegt in den Händen Gottes und moderner Vernichtungswaffen. Er nimmt den Betrieb Wildbach auf!!!! Die Österreich-Ungarn gehen auf den Angriff des sehr umkämpften Gipfels von Ortigara, der von unseren Alpen genommen wurde, mit sehr schweren Verlusten und Leiden, nur wenige Tage zuvor. Der Berg Ortigara und das gesamte angrenzende Gebiet brauchen nicht viel mehr zu sagen, man muss dorthin gehen, ihn wie auf Pilgerreise gehen, das Schlachtfeld mit bewussten Augen beobachten und die Stille atmen, heute kostbar, wenn man die Geschichte dieser Berge kennt.


AUSFLUGSPROGRAMM
🚩 8.30 Uhr Treffen in der Old Asiago Station Bar

Klettern: 650 m
Schwierigkeit: AVERAGE / herausfordernd für höhenunterschied und Länge der E-Wanderroute
Reisezeit: den ganzen Tag
Interesse: Historisch, Umwelt, Landschaft, Literatur.

Verdrängung: Auf eigene Faust, bis zum Ausgangspunkt der Exkursion c/o Piazzale Lozze. Siehe Karte. WARNUNG drehen Sie nie (SX) an der Kreuzung zum Mount Forno (von einigen Navigatoren angezeigt), sondern folgen Sie immer den braunen Anweisungen für ORTIGARA.
Teilweise naturbegrünte Straße manchmal holprig. Bei normalem Auto und begrenzter Geschwindigkeit gibt es keine Reiseprobleme. Nicht geeignet für Sportwagen, die zu niedrig sind.

Guide: Filippo Menegatti - Medienbergbegleiter des Alpenführerkollegs Venetiens

KOSTEN FÜR GEFÜHRTE EXKURSION

Erwachsene: 20 Euro
Jungen: 10.
------------------------------ ----------------------------------- LIMITED PLACES

Guide: Filippo Menegatti - Medienbergbegleiter des Alpine Guide College Veneto

RESERVIERUNGEN ERFORDERLICH VON 6.30PM THE PREVIOUS DAY:

📞 Rufen Sie die Telefonnummer an, indem Sie die Schaltfläche unten drücken, um zu buchen und Informationen zu erhalten
💻 Senden Sie eine E-Mail über die Schaltflächen unten
📲 Senden Sie eine WhatsApp an mit Nachnamen und Ereignisregistrierung, was angibt, dass die Anfrage vom Asiago.it Portal kommt (schreiben Sie, wenn Sie über WhatsApp über Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben möchten)

ERFORDERLICHE KLEIDUNG:
Bergschuhe oder Wanderschuhe, lange Hosen oder mit hoher Socke, Fleece, IMPERMEABILE. Rucksack mit genügend ACQUA und ausreichend PRANZO zu SACCO.
Sonnenbrillen und Sonnenschutzmittel.
Kleidung geeignet für Höhen über 2000 m und wo plötzlich die Temperatur in der Nähe von null Grad fallen kann.

EMPFOHLENES ZUBEHÖR:
Mütze, Wanderstöcke.
Möglicherweise ein totaler Wechsel der Kleidung immer im Auto.

Tragen Sie immer mit Ihnen Maske und Gel Desinitis Hände.

WER WIR SIND - PLATEAU GUIDES
Wir "Highland Guides" sind die erste Gruppe professioneller Guides des Plateaus. Wir sind lokale Führer, die seit 2008 auf dem Gebiet des Plateaus der Sieben Gemeinden tätig sind. Die Mitgliedschaft des Ortes durch die Mitglieder der Gruppe gewährleistet eine intime Kenntnis der vorgeschlagenen Ziele und einen zutiefst respektvollen Umgang mit der Umwelt und ihrer Geschichte. Unsere Leidenschaften für Natur, Geschichte und Sport haben uns dazu gebracht, einen Lebensweg zu wählen, der auf dem Studium der Umwelt und der lokalen Geschichte basiert. Absolventen in wissenschaftlichen, touristischen und sportlichen Fächern wie Forst- und Umweltwissenschaften, Naturwissenschaften und Motorwissenschaften haben wir uns auch auf den historischen Bereich mit Kursen spezialisiert, die von der Provinz Vicenza anerkannt wurden.  Um professionell praktizieren zu können, sind wir regelmäßig in die Berufsregister des Environmental Naturalistic Guide (L.R. 33 von 2002 von Venetien) oder von Begleitenden Medien Montagna (L.R. 23. Juli 2013, n.18) eingetragen.

LESEN DES SCHWIERIGKEITSGRADES:
FACILE: Die Route findet auf Forststraßen, Feldwegen oder leichten Maultieren immer gut angegeben und ohne Orientierungsprobleme bei Nebel oder schlechtem Wetter statt. Die Höhen liegen innerhalb von 250-300 Metern und die Länge der Route beträgt innerhalb von drei Stunden. Dies sind ein bisschen lange Spaziergänge, die einen Wandersportschuh erfordern, nicht unbedingt den Pedula oder Stiefel.

FACILE/MEDIO: Die Route findet auf Forststraßen, Feldwegen oder einfachen Maultieren immer gut angegeben statt. Die Höhen liegen innerhalb von 250-300 Metern und die Länge der Route liegt innerhalb von 3 - 5 ORE. Dies sind ein bisschen lange Spaziergänge, die einen Wandersportschuh oder Stiefel erfordern.

AVERAGE: Die Strecke überschreitet definitiv drei Stunden, sie ist komplexer, sie findet auf einem Trail mit einigen anspruchsvollen Anstiegen oder Abstiegen statt, kann aber ohne die Unterstützung von Bergsteigerausrüstung überwunden werden. Das Gelände kann getrennt werden oder es fehlen Signale. Der maximale Höhenunterschied bleibt jedoch innerhalb der 500 Meter.

MEDIO/IMPEGNATIVE: Die Strecke überschreitet definitiv 5 Stunden, sie ist komplex für den Höhenunterschied, der 500 Meter überschreiten kann, oder für die Länge des Gehens bis zu 6 Stunden, es findet auf einem Weg mit einigen herausfordernden Aufstieg oder Abstieg, kann aber ohne die Unterstützung von Bergsteigerausrüstung überwunden werden. Das Gelände kann getrennt werden oder es fehlen Signale.

IMPEGNATIVO: Diese Routen erfordern viel Erfahrung, Training und körperliche Kraft von denen, die sie reisen. es ist notwendig zu wissen, wie man sich auch in gefährlichem Gelände fachmännisch bewegt: Kies, steile Hänge oder steile Strecken, dickes Gestrüpp, hoch und unreferenziert, Durchgänge im Gestein, Abwesenheit von Quellen. Die Schwierigkeit des Geländes und die Entfernung von den Stützpunkten erfordern völlige Autonomie. Wo angegeben, kann es notwendig sein, Biwakmaterial wie Zelt, Biwakbeutel, Herd, Essen ins Schlepptau zu bringen, erfordert Training, Energie und starke Motivation.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann