Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

PASSO VALLES VAL VENEGIA-Trekking in den Dolomiten 15. Oktober 2017

Sonntag 15/10/2017 um 09:00
Geführte Ausflüge
Img 6696

Wandern in den Dolomiten-Passo VALLES und Val VENEGIA "-mit" Führer "Hochebene von Asiago

PASSO VALLES UND VAL VENEGIA

Pale di San Martino

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Ausstattung: Wir empfehlen die Sticks (steil bergab, obwohl ohne Schwierigkeiten und immer auf der Spur)
Höhenunterschied: 500 m 200 m bergauf, bergab
Höhepunkt: 2217m, Gabel Venegia
Dauer: 5 Stunden
Reiseart: Kreuzung
Transport: Autos
Start: Passo Valles, 9 Stunden
Rückkehr: ca. 16 Stunden in Pian dei Casoni-Paneveggio
Karten: Tabacco Karte Nr. 22
Naturalistische Umweltführer: Gianni Kühlschrank

Erzielten Schritt Vallès (2031 m) klettern durch den roten Sandstein Val Gardena und die Dolomiten bituminösen dunklen abwechselnd mit Gipsabgüsse von Bellerophon bis Gabel Venegia (2217 m) erreicht, der höchste Punkt auf der Route, eingestellt auf Kalkstein und auf der Marne markiert die Bildung von Werfen, reich an Fossilien und Welligkeit.
Affacciatisi so auf das Val Venegia, können wir die höchsten Gipfel der Pale di San Martino zu bewundern: Vezzana (3192 m) und der legendäre Cimon della Pala (3184), getrennt von dem Travignolo Gully mit seinem Gletscher Überreste.
Abstieg, durch schöne Weiden gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Primula Farinosa, treffen den Kalksteinen der Klippen hier erreichen und mehr als 1200 m dick.
Erreicht die Campigol della Vezzana (1925 m), ein echter alpiner Garten am Fuße des Gletschers Travignolo (aus dem der Stream mit dem gleichen Namen), wir werden aufhören um zu bewundern die schöne Blüte, sondern auch Hartnäckigkeit mit der Lärche und Zirbe in überleben eine anhaltenden Kampf gegen Lawinen und Erdrutsche.
Wir werden dann bergab zur Malga Venegiotta, den Wasserlauf überquert die Ufergebiete und einige Feuchtgebiete, wo sie sehr seltene Arten wachsen, im Zusammenhang mit der Riverside Saliceti (Salix Mielichhoferi, s. Waldstein, S. Nigricans, etc..) und den grünen Bereich des eisigen Fluten (Carex Microglochin, c. bicolor, Juncus Arcticus, Kobresia Simpliciuscula, etc.).
Erreichen Sie die Alm (1824 m), und auf seiner Farm gefüttert, werden wir weiterhin das weite Tal erreichen schließlich Parkplatz Pian dei Casoni (1675 m) gehen.

Warnung
Um die Verwertung des Autos am Ende der Wanderung zu erleichtern, bringt am Morgen einen Parkplatz im Voraus von Pian dei Casoni.
 

Kosten für den Ausflug: helfen Kosten + Versicherung

Erwachsene: 20

Männer: 10 €

Wenden Sie für weitere Informationen sich an die Nummer

Die Führung wird von einem Führer auf der Provinz Vicenza und dieAssociazione Italiana Wandern Guide Ambientali enthalten geführt.

Reservierungen müssen vor 18.00 Uhr am Tag vor:

Telefon: eine E-mail zu senden. Kontaktieren Sie klicken uns bitte die Schaltflächen unten.

Keine Reservierung per SMS sind nicht immer lesen!

DRESS-CODE:

Wandern Stiefel oder Wanderschuhe, lange Hose, Jacke, Mütze und Sweatshirt, Scheinwerfer

Empfohlenes Zubehör:

Trekking-Stöcke, Sonnenschutz, Kamera, Vlies-Abdeckung.

ÜBER U.S.-HIGHLAND GUIDES

Uns "Plateau" wir sind die erste Gruppe von professionellen Guides des Plateaus. Wir sind lokale Führer, die seit 2008 auf dem Territorium des Altopiano dei Sette Comuni betreiben.  Mitgliedschaft auf der Website von Mitgliedern der Gruppe sorgt für eine intime Kenntnis der Vorschläge und ein sehr respektvoller Umgang gegenüber der Umwelt und seiner Geschichte. Unsere Guides sind Bergprofis erkannt und schrieb sich in der Provinz Vicenza; Sie schlagen, Busladungen von Menschen wandern und Touren in der Umgebung, je nach Bedarf durch Regionalgesetz Nr. 33 der 11.04.2002 und nach den Gesetzen der Berufsverbände der Lüfterteil zu begleiten.

Lesen Sie den Grad der Schwierigkeit:

Einfach: Die Route führt auf Waldwegen, Schotterpisten oder leichten Trails immer gut erklärt und ohne Orientierungsprobleme bei Nebel oder Schlechtwetter. Die Pisten sind innerhalb der 250-300 Meter und die Länge der Strecke ist in drei Stunden enthalten. Es ist ein wenig lange Spaziergänge erfordern ein Sportschuh, nicht unbedingt der leichte Schuh oder Stiefel.

Leicht/Mittel: Die Route führt auf Waldwegen, Schotterpisten oder leichten Trails immer gut markiert. Die Pisten sind innerhalb der 250-300 Meter und die Länge der Strecke ist in 3-5 Stunden enthalten. Es ist ein wenig lange Spaziergänge, die erfordern Wandern Schuh oder Stiefel.

Mittel: Die Strecke drei Stunden überschreitet, ist komplexer, findet auf dem Trail mit einigen anspruchsvollen Aufstieg oder Abstieg aber überwindbar ohne Bergausrüstung. Das Land kann getrennt oder fehlende Signale sein. Die maximale Steigung ist noch im Umkreis von 300 m.

Durchschnitt/anspruchsvolle: Die Strecke drei Stunden überschreitet, ist komplex, für die Differenz von bis zu 500 Metern oder für die Dauer der Wanderung bis zu 6 Stunden, findet auf dem Trail mit einigen anspruchsvollen Aufstieg oder Abstieg aber überwindbar ohne Bergausrüstung. Das Land kann getrennt oder fehlende Signale sein.

Herausforderung: Verkehren, die erfordern erweiterte Ausbildung, Erfahrung und Körperkraft seitens derer, die ihnen folgen. Sie müssen wissen, wie man mit Geschick auch in gefährliches Terrain bewegen: steile Schutthalden, steile Hänge oder dichten Busch, groß und unreferenced, rock Schritte, Mangel an Quellen. Die Schwierigkeit des Geländes und die Entfernung von Referenzpunkten erfordern eine vollständige Autonomie. Wo es angegeben, muss das folgende Material wie ein Zelt, Biwaksack, biwakieren bringen Herd kann, brauchen Lebensmittel, Training, Energie und Motivation.

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann