Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Projektion des Stummfilms "Hinweise black and white", Cesuna 24. Juli 2013

Mittwoch 24/7/2013 um 21:00
ZEIGT

"Il padre degli effetti speciali: I corti di Georges Mèliés" a CesunaStummfilme mit musikalischer Begleitung "black and white Notes", "der Vater von Special-Effects-Short von Georges", Cesuna-Mèliés-24 Juli 2013

Weiterhin die Zusammenarbeit von Kultur & Musik mit Gallium Film Festival für die erfolgreiche Überprüfung mit dem Namen "und weißen Notes" für das screening von Stummfilme mit live-Musik begleitet.
Das erste Treffen für Mittwoch, 24. Juli 2013, bei 21bei Cinema Teatro Palladium Cesunafestgelegt ist: der Titel des Abends ist "der Vater von Special Effects: die Kurzfilme von Georges Méliès".

Vorgestellt werden eine Reihe von Kurzfilmen der großen Pariser Filmemachers, geboren 1861, als der Vater des zweiten Films (nach dem die Brüder Lumière), für die ' Einführung und Erprobung von viele neue Techniken und Erzählung.
Seine bekannteste Film ist "eine Reise zum Mond" (Le Voyage Dans la Lune), 1902, welche Willen gezeigt, unter anderem an diesem besonderen Abend. Der Film war der weltweit erste erfolgreiche Film.

Zu Méliès, allgemein anerkannt als die Vater "" Spezialeffekte, wird die Erfindung des Kinos ' fantastic Fiction und film Techniken und insbesondere Montage die meisten eigentümliche Funktion der entstehenden filmischen Sprache. Nach seiner Autobiografie Filmbiografie Méliès wurde versehentlich entdeckt den Trick der Substitution, während alle offenen filmte ' am Place de l ' Opéra in Paris: ' ein

Punkt, die Kamera würde versehentlich eingeklemmt und kurz danach geteilt; in der Entwicklungsphase dann Méliès er mit Erstaunen, die kam zu dem Punkt bemerkte, wo er ein Taxi vorbei filmte, verschwand dieser plötzlich um Platz für einen Leichenwagen.

"Note in bianco e nero"; proiezione di film muti a Cesuna

Als wahr oder falsch die ' Anekdote fasst gut was bald ein Gefühl der Montage zu Méliès, werden würde, ist ein Trick, um Auftritte, Verschleppungen, Transformationenund springen von einem Ort zum anderen ', aus der Zeit, alle anderen ': ein Tool für zeigt die Metamorphose-Magie "". In der Tat Méliès war einer der ersten Filmemacher verwenden die ' Mehrfachbelichtung, verblassende Farbe (handgemalte direkt auf dem Film) die theatralische Art Tricks (Systeme zu fliegen Menschen, Maschinen-Stufe) und fotografischen Stil (welche Overlays Neuerstellung Visionen von Geistern).

Der Realismus der Fotografie in Bewegung gab Tricks gezeigt, war sein Erfolg sofort und enormgroße Glaubwürdigkeit.

In den Filmen von Méliès allgemeine Gesetze der Natur scheinen zu verblassen in den Hintergrund, in einer surrealen Fantasy-Welt, wo die Freiheit total war und unendlichen Möglichkeiten.

Die live-Musik wird von den Studenten des Kurses der Musik, die speziell für diesen Abend von Master Annibale Rebaudengo, Roanagehaltenen bearbeitet werden.

Die zweite Runde der Überprüfung werden Montag, 5. August 2013, mit der Ausstrahlung von das Meisterwerk des F. w. Murnau: Nosferatu – Phantom der Nacht "

Wie immer, der ' der Eintritt ist frei.
Informationen: Www. artemusicaroana.it; ArteMusica.Roana@keycomm.it oder 349.4673264.

 

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann