Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Veranstaltungen

Veranstaltungen zu finden, nach Kategorie, nach Monat oder Tag

Was ist, Alexander Avenia, Gallium, Palasport Auditorium 10 apr

Freitag 10/4/2015 um 20:30
BUCHER

Ciò che inferno non è Alessandro d'Avenia GallioWas ist nicht-Alexander von Avenia, Gallium, Palasport Auditorium 10. April 2015

Freitag, 10. April 2015 um 20.30 Uhr im Palasport Gallium Auditorium (via Roma 1), der bekannte Schriftsteller Alexander Avenia präsentiert sein neue Buch "Was ist nicht", ein Roman mit Federico, ein Junge lebt in Palermo 125er einen Sommer, wo alles bewegungslos scheint, noch alles dreht.

Das Treffen wird von der Journalist Fabio Cappabiancamoderiert.

Freier Eintritt mit Reservierungen erforderlich , bei der ausfällt, die Bibliothek den Punkt erreicht , von Asiago und bei derTourist Office von Gallium.

Orte mit Vorkaufsrecht für registrierende zu Asiago Cineforum vermietbar bei der Lux-Kino-Bar, via Giacomo Matteotti, 21-Asiago innerhalb Dienstag, 31. März.

Das Buch

Frederick ist ein 17 jähriger Junge von Palermo die Antwort noch nicht gegeben hat: Sommer jetzt Pop vorne als seine schillernde und geheimnisvolle Stadt, Palermo.

Friedrich trifft "3P", Prof. der Religion, vor der Abreise für einen Urlaub-Studio: sie nennen es das denn sein Name ist Vater Pino Puglisi.  3p startet der junge um ihn mal mit den Kindern aus ihrer Nachbarschaft helfen. Wenn Frederick überqueren den Bahnübergang, der Brancaccio vom Rest der Stadt trennt, weiß immer noch nicht, dass an diesem Augenblick beginnt er sein neue Leben.

Der Abend kommt nach Hause, ohne ein Fahrrad mit der Split-Lippe und das Gefühl haben etwas entdeckt seine Palermo völlig fremd. Ist die' Gewirr von Gassen kontrolliert durch Männer, die seltsame Spitznamen tragen, für die ist das einzige Gebot, die von der Cosa Nostravorgegeben. Sie sind auch die Straßen von Francesco, Maria, Dario, Serena, Toto und viele andere, die nicht die Hoffnung für ein anderes Lebenverzichten bewohnt.

Mit der Aufregung und der Zeuge die Macht des Schriftstellers Alexander Avenia erzählt einen langen Sommer, wenn alles scheint bewegungslos noch alles dreht sichund gibt Geburt, ein außergewöhnlicher Mann, der auf diesen Seiten im Dialog mit uns mit seine ruhige Stimme und nie, mit diesem Lächeln aufgab, das er starb nicht vor ihr einmal Mörder.

Andere Romane des Schriftstellers: Was niemand weiß (2011), weiß wie Milch, rot wie Blut (2010).

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Interessieren Sie sich für diese Veranstaltung?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann