Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

8 Städte zu entdecken

Asiago Conco Enego Foza
Gallio Lusiana Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

News und Artikel

Das Museum der Cuchi Cesuna, eine einzigartige Sammlung, die Wahrscheinlichkeit

Veröffentlicht 11 Apr 2014 - 18.41
MUSEEN

Il Museo dei Cuchi di CesunaDas Museum Cuchi, eine einzigartige Sammlung von unschätzbarem Wert und wahrscheinlich sterben

  • Giornale l'Altopiano 12 aprile
  • Der Artikel basiert auf der Anzahl der zweiwöchentlich Plateau von Samstag 12 April, erhältlich in allen Kiosken des Plateaus.
  • Drücken Sie die Taste zu anderen Artikeln des Plateaus und weitere Informationen.

Alle zwei Jahre anlässlich der St.-Markus-festdank Gianfranco Organisation und Vania Valente von Cuchi Museum von Cesuna, hat dazu geführt, Internationale Biennale für Terrakotta Pfeifen, mit einer Reihe von Fragen hat eine wachsende Zahl von Teilnehmern gezogen aus aller Welt.

Die Pfeifen der Wettbewerber weiter oben in Den Ratssaal des Rathauses in Canove ausgesetzt und dann im Museum in Treschè Cesuna, gab einen Einblick, was einkünstlerischer Ausdruck der alten Tradition und vielfältig ist. Schade, dass der Zehnte Edition 2011statt, der letzte war.

"Mangel an Mitteln – Ehegatten Valente – keineauf weitere Finanzierung nach Region und Provinz zu erklären. Die zehnte Auflage konnten wir tun es mit großer Anstrengung und Vergebung ziemlich beträchtliche Zahl direkt, um zumindest mit eine Runde Zahl zu schließen, die Sinn machen würde. "
Schade, denn das Ereignis im Laufe der Jahre auf fast zweihundert Konkurrenten mit ihren vielfältig Werke , Kulturen und Traditionen der verschiedenen Völker darstellt gestiegen war. Und heute, leider, das Museum ist, droht der Tod.

Eine einzigartige und wunderschöne Sammlungvon zwölf tausend Stücke zusammengestellt von Gianfranco Valente von 1960 , gehostet in städtischen Räumen in via XXVII Aprile , Treschè Cesuna , dass die um ausgenutzt werden in erster Linie einen neuen Veranstaltungsort erfordern würde.
"Fehlende Leerzeichen – erklären, Vania und Gianfranco – vor allem um alle Cuchiverfügbar zu machen. Derzeit 12.000 Pfeifen des Museums, wir der Öffentlichkeit nur ein Viertel ausgesetzt, und eine Klassenzimmer für handling, brauchen, wie wir von Schulen benötigt werden. Wir haben das Problem der Parkplätze für Reisebusse, die nicht in der Lage, die vor den Stall einzugehen, und dann wären wir auch für Behinderte zugänglich".

Zusätzlich zu diesen ist die logistische Probleme, nicht gleichgültig ökonomischer.

Der Eingang zum Museum ist kostenlos – halten Sie Ehegatten Valente- in diesen Zeiten, die Leute vor allem Fragen, ob Sie das Ticket bezahlen. Und kaum tun, Einkäufe, einmal gelungen, zu verkaufen Pfeifen extra Sammlung, viel wenigerheute ".
Gianfranco zugeben Vania und widerwillig, dass er auch der Verkauf der Sammlung des Museums, gedacht hatte, wie Lust und Stärke zu kämpfen, um voranzukommen, trotz allem nicht nachgekommen sind.

"Aber auch Verkauf ist problematisch: eine Sammlung aufgeteilt, wie dies ein Verbrechen wäre, aber Verkauf in loser Schüttung praktisch unmöglich ist. Die Lösung sehen wir am besten geeignet für nicht wegwerfen, jahrelanger leidenschaftlicher Forschung von jeder Art die Terrakotta pfeift, derzeit an einem neuen Veranstaltungsort, eine angemessenere zu gewinnen und Platz für eine größere Anzahl von Besuchern. "

Werden die Lösung kann nicht gefunden? Wir hoffen, dass Ihre Nr.: dieses große und einzigartige Erbe, hergestellt aus kleinen Juwelen , die den Anblick verzaubern durch bietet eine Sammlung von künstlerischen Arbeiten wie kein anderer, verdient von allen gesehenwerden.

Silvana Bortoli

Alle Rechte vorbehalten.
info_outline

Planen Sie Ihr Urlaubs- oder Urlaubswochenende in Plateau?

Finden Sie heraus, wo Sie schlafen und wo man auf den Sieben Bergen Asiago Seven essen kann