Willkommen Hochebene von Asiago 7 Gemeinde

7 Städte zu entdecken

Asiago Enego Foza Gallio
Lusiana Conco Roana Rotzo

Wenn Sie die Hochebene von Asiago Klick

l'Altopiano di Asiago 7 Comuni

Schreibtisch Spaziergänge Routen

Steinweg – Süßer Mobilitätspfad Enego-Val del Zante-Bésele-Lecche-Enego

WANDERUNGEN
Sentiero della Pietra Enego

Steinweg – Enego

Route für Wanderungen mittlerer Schwierigkeit, in einer außergewöhnlichen natürlichen Umgebung, zwischen dem wilden Val del Zante und den sanften Hängen des Col del Bésele.

ITINERARIO: Steinweg - Enego

Technische Anleitung


Schwierigkeitsgrad: Einfach/Mittel
Länge: 1.8km (leicht), 5.5km (durchschnitt)
Positive Differenz: 421m
Maximale Höhe: 1154m über
Mindesthöhe: 760m vor allem
Fahrzeit (ungefähr): 45min (leicht), 2h 30min (durchschnittlich)
Geeignet für: Familie, Laufen (einfache Variante), Trekking, Nordic Walking, Trailrunning (Durchschnittsvariante)
Sehenswürdigkeiten: Die besondere Umgebung des Val del Zante, die Wiesen der Bésele, das Panorama
Fonds: Asphaltstraße, Feldweg und Weg

PATH-FUNKTIONEN

Unter den sieben sanften Mobilitätsrouten, die von der Gemeinde Enego vorgeschlagen und kuratiert wurden,ist der Steinweg vielleicht der besondere für die Besonderheiten der Orte, die er durchquert.

Die Route führt zur Entdeckung des Val di Zante,einer wilden Umgebung, aber von großem Charme, immer für dieGewinnung von Kalksteinen ausgenutzt. Der Name "Zante" leitet sich nicht zufällig vom Wort "zant" ab, was "Sand" bedeutet.
Bei einem Spaziergang entlang dieses faszinierenden Tales können Sie dann die Orte bewundern, von denen die Steineherkamen, von Hand extrahiert, für den Bau der Kathedrale und dann für den neuen Glockenturm verwendet.

Wenn man das schmale Val di Zante hinaufsteigt,öffnet sich die Route dann auf den sanften und sonnigen Hügel der Bésele (vom cimbro"bis"d.h."lawn"und"el",diminutives Suffix, dann"B's-el"kleine Wiese, Wiese), um später lecca Resorts zu überqueren und schließlich nach Enego zurückzukehren.

Wenn er vollständig begehbar ist, ist der Steinweg mittelschwer,aber für weniger erfahrene Wanderer bietet er auch eine einfachere Variante. Letzteres ist definitiv besser geeignet für Familien und diejenigen, die Laufen üben,während die durchschnittliche Variante ist perfekt für Fans von Trekking, Nordic-Walking und Trail-Lauf.

Sentiero di mobilità dolce Enego

Zeichen

Entlang des Steinwegs sind mehrere Schilder, die den Weg markieren. Einige haben QR-Codes mit ihrem Smartphone gerahmt werden, um den Audioguide zu hören und entdecken Sie andere Details und Kuriositäten über die Orte gekreuzt.

SO GELANGEN SIE ZUM AUSGANGSPUNKT

DieRoute des Steinwegs beginnt und kommt vom Zentrum von Enego,auf demPlateau der sieben Gemeinden,in der Provinz Vicenza.

Das Zentrum ist leicht mit dem Autovon Asiago auszu erreichen, die Provinzstraße 76 und folgen den Wegbeschreibungen nach Enego. Die Straße führt durch mehrere Orte, darunter die Zentren von Gallio und Foza,die berühmte Valgadena-Brücke und den markanten Weiler Stoner.

Wenn Sie von Valsugana anreisen,müssen Sie stattdessen die SP76 Valgadena bis zurAusfahrt Primolano-Asiago-Enego nehmen und dann der Bewegweise nach Enego folgen.

BESCHREIBUNG DER DOLCE FURNITURE ROUTE "STEINWEG

Der Steinweg beginnt am Fuße der St. Justin es Cathedral.
Von hier aus gehen Sie nach Norden entlang der Via G. Marconi und verlassen Sie sie dann an der Trattoria "Da Lao",wo Sie eine kleine Spur nehmen müssen, aufder linken Seite, die zur Via Madonnina führt.

Fahren Sie dann auf der Hauptstraße weiter, bis Sie die Kreuzung mit dem Valdel Zante und der Straße erreichen, die bergab zu den Sportanlagen und zurück zum Zentrum (Via Zante) führt. es ist letzteres, das Sie nehmen müssen, wenn Siefür die einfacheVariante weitermachen und ins Land zurückkehren wollen.
Wenn Sie versuchen wollen, das schöne Val di Zante zu erklimmen und dann die durchschnittliche Variantezu gehen, müssen Sie an der Kreuzung dem Feldweg folgen, der aus dem Talboden steigt.

Später wird der Wald auf einer weißen Straße zu einem echten Pfad,manchmal sogar steil:Sie folgen ihm weiter, um in das faszinierende Eneghese-Tal zu gelangen und die Orte zu entdecken, die einst als Steinbrüche für die Gewinnung von Kalksteinengenutzt wurden.
Schritt für Schritt haben Sie den Eindruck, die Antike wiederzuerleben, als die unermüdlichen Steinbrucharbeiter große Felsbrocken von Hand aus dem Fels holtenund sie dann – mit großem Aufwand – mit dem typischen"Sn'ssule"(Schlitten) in die Ortsmitte transportierten. Hier dachten die erfahrenen Steinmetze, ihnen eine quadratische Form zu geben, so dass sie dann beim Bau der Gebäude verwendet werden konnten: eine echte Kunstform, die eine Quelle des Stolzes war, so sehr, dass die Handwerker oft mit denen konkurrierten, die den präzisesten Block machten und ihre Signatur auf den besten Stücken formten.

Folgen Sie dem Weg zum Gipfel des Tales und nehmen Sie dann die Forststraße, die bergab zur Bésele führt. Wenn Sie Glück haben, versuchen Sie, bevor Sie nach unten gehen, um nach der berühmten schiefen Lärche zu suchen, die sich entlang von Lissarellas"Grébo"befindet, unter deren Wurzeln – so die Legende – der Bandit Banooder der "Robin Hood of Enego" eine Fundgrube goldener Nähteversteckt hat, die niemand je gefunden hat...

Nach der Schatzsuche können Sie auf dem Rückweg den Wald zum Col von Bésele folgen,wo Sie die Überreste eines alten Bauernhauses bewundern können.

Von hier, immer auf unbefestigten Weg,steigen Sie nach Lecche Resorts (von der cimbro"lakka","Schlamm, Schlamm") und schließlich im Zentrum von Enego.

Süßes Mobilitätsprojekt: Sieben Routen für einfache Spaziergänge in Enego

Der Steinweg ist eine von sieben sanften Mobilitätsrouten, die von der Gemeinde Enego gefördert werden und Bürger und Touristen einladen, das Gebiet zu Fußzu entdecken und so die Entwicklung eines langsamen und nachhaltigen Tourismus zu fördern.

Die sanften Mobilitätsrouten von Enego haben als Ausgangspunkt das Zentrum des Landes und sind für Familien, Trekking-Enthusiasten, Sportler und Naturliebhaber geeignet.

Bei einem Spaziergang durch diese Routen können Sie authentische Juwelen entdecken, oft wenig bekannte versteckte Orte, reich an Geschichte,interessante Kuriositäten undatemberaubende Ausblicke. panorami All dies, indem man immer in Kontakt mit der Natur bleibt,weg vom Verkehr und in die für den Berg typische Ruhe und Stille eingetaucht.

Sie müssen nur Ihre Lieblingsroute wählen und sich aufmachen, Um Enego zu entdecken:

© Asiago.it RESERVIERTE REPRODUKTION

Alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen und Sachen, die entlang dieser Route entstanden sind.